Kirchseelte Das Blasorchester Klosterbachtaler aus Kirch- und Klosterseelte hat am Freitagabend erstmals zu einem Open-Air-Konzert am Dorfgemeinschaftshaus Kirchseelte gebeten. Da sich die Veranstaltung zeitlich etwas mit einem Ferienpassangebot der Jägerschaft (Wildbeobachtung) überschnitt, wurde aus der Not eine Tugend gemacht. Während sich die Kinder noch im Wald auf Beobachtungsexkursion befanden, trafen die älteren Semester zum ersten Open-Air-Konzertabend der Klosterbachtaler.

„Wir hatten das schon lange einmal vor“, sagte Ralf Meyer, Pressewart der Klosterbachtaler. Freitags würde ohnehin immer geprobt. „Da haben wir uns gesagt, das machen wir einmal öffentlich und draußen.“ So kam es, das die Klosterbachtaler erstmalig auf dem Gelände des Dorfgemeinschaftshaus Kirchseelte ein Open-Air Konzert ausrichteten.

Kurzfristig stand de Premiere allerdings auf der Kippe. „Wenn es weiter geregnet hätte, dann wäre der Konzertabend ausgefallen. Ins Dorfgemeinschaftshaus umziehen wäre zeitlich nicht möglich gewesen“, so Meyer.

Nach dem Regenguss wurden die Feudel in die Hände genommen und von den Helfern die Bänke und Tische trocken gerieben.

Bei sommerlichen Temperaturen unterhielt das Orchester die Zuhörer in ungezwungener Atmosphäre mit einen abwechslungsreichen Programm. Für das leibliche Wohl war mit Bratwurst, Pommes frites und Getränken gesorgt. Dabei halfen die Feuerwehrvertreter mit der Jugendfeuerwehr am Grillstand bestens.

Das Repertoire der Klosterbachtaler kann sich hören lassen. Vom Böhmischen Traum bis hin zum Muppet-Show- Thema war die Auswahl an Musikstücken breit gestreut, wie Dirigent Thomas Milster verriet. Zum Repertoire der Klosterbachtaler gehören sowohl die volkstümliche Blasmusik als auch Melodien aus Operetten, Musicals und Schlager. Auch internationale Hits, Stimmungsmusik und sinfonische Blasmusik haben ihren festen Platz.

Bei freiem Eintritt fanden sich viele Musikfreunde zum Zuhören ein, um in geselliger Runde den Konzertabend nach der Begrüßung durch die Vorsitzende Karin Timke zu genießen.

Das Blasorchester Klosterbachtaler ist wie der Spielmannszug Kirch- und Klosterseelte eine Abteilung des Schützenvereins und Spielmannszuges Kirch- und Klosterseelte.


     www.klosterbachtaler.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.