Musik
Freundschaftlicher Wettstreit der Bläser

Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Kirchhatten Die Jagdhornbläsergruppe Dingstede lädt alle Freunde der Jagdhornmusik am kommenden Sonntag zum Kreisbläsertreffen nach Kirchhatten ein. Es werden 13 Bläsergruppen aus dem Landkreis Oldenburg sowie befreundete Gruppen aus Nordrhein-Westfalen und Weyhe (Kreis Diepholz) erwartet. Die Veranstaltung beginnt am 16. September um 14 Uhr im großen Saal des Hotels „Zum Deutschen Hause“.

In einem freundschaftlichen Wettstreit stellen die Gruppen jeweils ihre Lieblingsmusikstücke vor. Viele Musikgruppen präsentieren hier das erste Mal neu einstudierte Stücke der Öffentlichkeit. Bei den Gastgebern aus Dingstede, die 1975 von Gerold Diers und Werner Gramberg gegründet wurden, hat sich aus den Signalen für den Start oder das Sammeln der Jagdgesellschaften oder auch das Verblasen der Strecke sich im Laufe der Jahrzehnte ein vielseitiges musikalisches Repertoire entwickelt. Die Musiker spielen unter anderem Märsche und Volkslieder.

Besucher des Bläsertreffens haben die Möglichkeit, an einer Kaffeetafel mit selbstgebackenem Gebäck teil zu nehmen.

Das könnte Sie auch interessieren