Großenkneten Das Konzept ist ebenso einfach wie erfolgreich: In lockerer Atmosphäre treffen sich Menschen jeden Alters und singen gemeinsam Hits und Gassenhauer von damals bis heute. Die Texte werden per Beamer an die Wand projiziert, dazu live vom Sänger und Pianisten begleitet. „Rudelsingen“ nennt sich der musikalische Spaß, der jetzt auch die Gemeinde Großenkneten erreicht. Am Freitag, 19. September, 19.30 Uhr, steigt das erste Großenkneter Rudelsingen im Gasthaus Kempermann.

Das Karaokeerlebnis in großer Runde hat in kurzer Zeit schon viele Freunde gefunden. In mehr als 40 Städten in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen sind nach Angaben der Veranstalter mehr als 4000 Rudelsinger pro Monat aktiv und singen Lieder von Abba bis Reinhard Mey. In Großenkneten präsentieren Kurt und Simon Bröker die Lieder zum Mitsingen – Schlager, Evergreens, Pop und Rock.

Das Einstimmen ist ausdrücklich erwünscht: „Singen macht am meisten Spaß, wenn man laut singen darf und dann noch mit vielen anderen zusammen!“, meint Kurt Bröker. Er war es nach seinen eigenen Worten „satt, immer alleine in der Badewanne zu singen“. Gemeinsam mit Sohn Simon hat er daher ein gut zweistündiges Programm entwickelt. Ein Beamer strahlt jeweils die Verse an die Leinwand, die Sänger werden am Klavier und der Gitarre begleitet, und Kurt Bröker geleitet mit Charme und Witz von Lied zu Lied.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wer auf die Homepage blickt, sieht: Die Gäste beim Rudelsingen singen offenkundig aus vollem Hals mit. Reservierungen für die Premiere sind unter www.rudelsingen.de schon möglich, der Eintritt beträgt acht Euro.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.