LANDKREIS „Gestraft durch jede Silbe, die sie stottert“, so heißt es in einem der Lieder der GAG-Combo, die das Theaterstück „Pygmalion“ zusammen mit der Theater-AG am Freitag als Premiere auf die Bühne brachte. In dem Stück geht es um den Phonetikprofessor Henry Higgins, der aufgrund einer Wette, das Blumenmädchen Eliza Doolittle von ihrem Akzent und ihren Gossenmanieren befreien und sie zu einer gesellschaftsfähigen Dame machen möchte. Der selbstbewusste, egoistische Mann verfällt am Ende seiner „Schöpfung“.

Mit viel Charme, Witz, Dramatik und gekonntem Schauspiel brachten die Schüler der GAG das anspruchsvolle Stück auf die Bühne. Besonders überzeugte Carina Jürgens in der Rolle der Eliza Doolittle mit ihrem lauten und unfeinen Akzent. Aber auch Neele Pels, die in der zweiten Hälfte die „verwandelte“ Eliza spielte, überzeugte durch den eleganten Sprachstil, der in der englischen High Society für Aufsehen sorgt. Beide Darstellerinnen brachten Gefühlsleben und den eigenwilligen Charme des Londoner Mädchens gut rüber und ließen das Publikum immer wieder raunen und lachen. Simon Kanngießer in der Rolle des Henry Higgins ließ nicht nur Eliza seine pragmatische Art spüren. Seine lautstarken Auftritte ließen die Luft des Zuschauersaals erzittern.

Das Stück stieß beim Publikum auf großen Anklang. Ann-Christin Fasche aus dem zwölften Jahrgang der GAG: „Ganz toll, gut gespielt. Besonders die Verbindung zwischen Musik und Theater, und dass die Lieder der Combo die Atmosphäre des Stückes unterstrichen haben, hat mir gut gefallen.“ Rieke Frank, ebenfalls aus dem zwölften Jahrgang meint: „Total gut. Schön, dass sowohl in der Theater-AG als auch in der Combo Jüngere und Ältere dabei waren. So war’s eine gute Mischung.“ Beachtlich: Ein Großteil der Songs in dem Stück sind von den jungen Musikern selbst komponiert worden.

Das Theaterstück wird noch zwei weitere Male aufgeführt: am kommenden Dienstag, 17. März, und am Freitag, 20. März. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr in der GAG-Aula.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.