WILDESHAUSEN WILDESHAUSEN/FJ - Eine musikalische Hochzeit von Mother’s Finest und Prodigy verspricht das John Hayes Project und hält Wort. Im Carlson im Ratskeller stellte Gitarrist und Sänger John Hayes am Sonnabend eindrucksvoll sein Talent unter Beweis. Dazu gehörten heftige Gitarrenklänge genauso wie tanzbare Rhythmen und viel Gefühl. Hayes hat bereits mit internationalen Stars wie Sting, Sheryl Crow und den Red Hot Chili Peppers zusammen gearbeitet. Der Formation Mother’s Finest gehört er seit 1990 an und hat drei Studioalben mit eingespielt. Zurzeit tourt er durch Deutschland und die Niederlande.

www.johnhayesproject.com

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.