Schönemoor Um die Wurst ging es am Silvestertag beim Schützenverein Schönemoor. Beim traditionellen Silvesterschießen gingen acht Mannschaften à zehn Schützen an den Start. „Wir machen das schon, seitdem wir hier den neuen Stand haben“, berichtete Pressewart Raimund Lossie. „Die Leute kommen, weil es großen Spaß macht.“ Auch Schützen, die nicht dem Verein angehören, können mitmachen.

Die Mettwürste, acht an der Zahl, sind mit Bändern unterhalb der Schießscheiben befestigt. Geschossen wird reihum. Bei wem die Wurst fällt, darf das gute Stück mit nach Hause nehmen. Zu den Gewinnern gehörte die mehrfache Deutsche Meisterin im Pistolenschießen, Anke Kruse. Weiterhin nahmen Thomas Radtke, Irmgard Röver, Rolf Tschampel, René Ehlers, Verena Pelka, Helmut Stolle und Torsten Wied je eine Wurst mit nach Hause.

Der Verein hat nach den Worten Lossies im vergangenen Jahr eine gute Entwicklung genommen. „Wir konnten unseren Mitgliederstand von gut 230 halten.“ Nächste große Zusammenkunft ist die Jahreshauptversammlung am Freitag, 22. Januar. Im Mai ist der Verein Gastgeber des Bundesschützenfestes.

Stefan Idel Redakteur / Landespolitischer Korrespondent
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.