Bookholzberg Nach der Sommerpause läutet der Orts- und Heimatverein Bookholzberg/Grüppenbühren die nächste Serie seiner plattdeutschen Nachmittage unter dem Titel „Wi snackt Platt“ ein. „Stimmungsvolle Nachmittage“ wolle man auch im Winterhalbjahr 2014/15 bieten, meldet Beirat Edeltraud Mietrach. Der erste Termin: Dienstag, 28. Oktober, um 15 Uhr im Gasthaus „Schwarzes Ross“. Bei Kaffee und Kuchen werden Geschichten, Gedichte und Erinnerungen vorgetragen. „Wie gewohnt, werden wir wieder mit unserer Gruppe, bestehend aus Gerda Hagstedt, Inge Hafemann und Walter Schofeld, unseren Beitrag leisten, unsere plattdeutsche Muttersprache am Leben zu erhalten.“

Zum Vormerken empfiehlt Edeltraud Mietrach den nächstfolgenden Termin am Dienstag, 25. November, ebenfalls um 15 Uhr. Dann wird das Treffen als adventlicher Nachmittag gestaltet. Der Eintritt zu „Wi snackt Platt“ ist frei.

Karsten Kolloge Harpstedt / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.