Hude Gleich zwei Jubiläen feierte der Bläserkreis der evangelischen Kirche Hude am Sonntag. In der St. Elisabeth-Kirche empfingen die Musiker um Chorleiter Alexander Potiyenko zahlreiche Besucher zum Jubiläumskonzert. Gefeiert wurde neben dem zwanzigjährigen Bestehen des Bläserkreises die mittlerweile zehnjährige Leitung von Alexander Potiyenko.

Der ganze Nachmittag wurde nicht nur vom Bläserkreis, sondern auch von der Jugend Brass Band, Organistin Mila Potiyenko und Alexander Potiyenko an der Trompete, gestaltet. Dieser übernahm 2004 die Leitung des Bläserkreises von Carsten Heger, der seinerzeit den Chorgründer, Pastor Dr. Folkert Fendler ablöste.

Der Bläserkreis war allerdings nicht der erste in Hude. Vor 57 Jahren gab es bereits die erste Bläserei in Hude, berichteten die Musiker. Mit Alexander Potiyenko hat sich der Huder Bläserkreis in den letzten zehn Jahren in der ganzen Gemeinde etabliert.

Das musikalische Programm reichte am Sonntag von klassischen Stücken – wie Werke der Komponisten Georg Philipp Telemann und Joseph Haydn – über Jazz bis hin zu Werken von George Gerschwin.

In den musikalischen Beiträgen der Jugend Brass Band kamen auch Instrumente, wie Schlagzeug, Klarinette, Saxofon und Keyboard zum Einsatz. So sorgten alle Beteiligten für einen hochmusikalischen Nachmittag mit einem bunten Konzertprogramm.

Der Bläserkreis sowie die Jugend Brass Band suchen nach wie vor interessierte Musiker, die Lust haben, in den Ensembles mitzuspielen.

Interessierte können sich direkt bei Alexander Potiyenko melden unter Telefon  04408/803710.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.