Huntlosen „Zusammen seid ihr 111 Jahre dem Schützenwesen verbunden und ihr teilt mehrere Leidenschaften“, sagte der Präsident des Schützenbundes Huntestrand, Thomas Stoyke, im Schützenhaus Huntlosen. Die Generalversammlung des Schützenvereins Huntlosen nutzte der Präsident, um Hans und Friedrich Deters die silberne Ehrennadel nebst Urkunde für ihre unermüdliche Arbeit für den Deutschen Schützenbund zu übergeben.

Stoyke erinnerte an die Leidenschaft Fußball, die die beiden Schützenbrüder teilen. Eine weitere gemeinsame Leidenschaft sei das Musizieren. Beide spielen im Spielmannszug Huntlosen Flöte. „Ihr seid beide eine verlässliche Stütze im Spielmannszug Huntlosen. Da wir die Ehrung, die schon 2019 hätte stattfinden sollen, erst jetzt vornehmen, kommt ihr als Brüder auch auf 111 Jahre gemeinsame Mitgliedschaft im Schützenwesen“, erklärte der Präsident. Friedrich Deters ist seit 56 Jahren (1964) Mitglied. Bruder Hans seit 55 Jahren (1965).

Der Schützenbund-Präsident hatte noch eine weitere Überraschung auf Lager. Per Express-Zustellung erhielt er noch rechtzeitig das Schild des Deutschen Schützenbundes zum Anbringen am Schützenhaus. Seit Dezember 2015 gilt das Schützenwesen laut der UNESCO-Kommission als immaterielles Kulturerbe.

Wie Thomas Stoyke hervorhob, heißt es dazu in der Begründung, das Schützenwesen sei an vielen Orten ein wichtiger, historisch gewachsener und lebendiger Teil der regionalen Identität. Die UNESCO würdigt mit der Aufnahme die große Anzahl von Bräuchen und Traditionen, die in Deutschland in Vereinen gepflegt werden.

„Heute Morgen kam gerade noch rechtzeitig als sichtbares Zeichen die Tafel zur Aktion bei mir an. Wir werden das Schild aufhängen, um zu zeigen, dass Schützen nicht nur Schnaps trinken und wild herum ballern, sondern dass das Schützenwesen ein immaterielles Kulturerbe ist“, versicherte Stoyke.

Die Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Huntlosen verlief in einem ruhigen Fahrwasser. Zum Ersten Fahnenträger wurde Ulf Beckermann gewählt, zum Zweiten Werner Gardeler und zum Dritten Stephan Bruns.

Wichtigster Termin in diesem Jahr dürfte das Bundesschützenfest in Huntlosen vom 14. bis 16. August sein. Das Königsschießen wird am 14. August ab 20 Uhr ausgetragen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.