Hude Der Kulturhof wird zum Konzertsaal – und die Huder können das Tanzbein schwingen oder gemütlich einen kühlen Wein trinken, wenn es wieder heißt „Jazz und Wein“ im Kulturhof in Hude. Die Bürgerstiftung organisiert die erfolgreiche Veranstaltung zum dritten Mal am 9. November. Der Kartenvorverkauf der „sehr begehrten Eintrittskarten“ startet am verkaufsoffenen Sonntag, 8. September, während des Huder Bürgerfestes vor der Geschäftsstelle der Bürgerstiftung (Buchhandlung Lesen und Mehr, Parkstraße 30). Die Karten kosten 16 Euro. Wer das Ticket vom Vorjahr mitbringt, erhält laut Vorstandsvorsitzender Gerburg Schaller einen Euro Rabatt.

Es spielt die gleiche Formation wie im vergangenen Jahr. Die Huder Band „easy2listen“ wird das Publikum mit Jazz- und Lounge-Musik unterhalten, so die Veranstalter – „handgemachte Chill-out Sounds“, wie es die Band selbst beschreibt. „Es ist eine ganz besondere Atmosphäre im Kulturhof“, freut sich Schaller auf die dritte Ausgabe der Konzertreihe, welche definitiv nicht zum Sitzkonzert werden soll. „Die Leute können an Stehtischen in der Runde stehen und auch zur Musik tanzen“, erklärt sie. Einige Sitzplätze werden aber vorhanden sein. Neben Getränken werden auch Kleinigkeiten als Imbiss angeboten.

180 Gäste erwartet die Bürgerstiftung zum „Jazz und Wein“, das bisher immer komplett ausverkauft war. „Unter den Gästen sind viele Wiederholungstäter“, sagt Schaller. Also lohnt es sich auch dieses Mal, schnell zuzugreifen. Beginn des Konzertabends ist um 19.30 Uhr.

Der Erlös dieser Veranstaltung der Bürgerstiftung Hude kommt wohltätigen Zwecken in der Gemeinde zugute.

Nina Janssen Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.