Hude Sie geben auch in diesem Jahr wieder Gas, die kleinen gelben Quietsche-Enten. Auf dem Wasser der Berne, wie der Huder Bach ja offiziell heißt, werden die gelben Enten zu Hunderten am Sonntag, 8. September, ins Wasser gelassen und liefern sich ein Rennen um die vorderen Plätze. Das alles für den guten Zweck. Denn der Rotary-Club Hude-Oldenburg, der das Rennen zum dritten Mal organisiert, möchte den Erlös auch in diesem Jahr dem Lindenhof in Hude, einer Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe der Diakonie, zur Verfügung stellen.

Ein Teil des Erlöses soll außerdem dem Rotary-Projekt „Lesen lernen – Leben lernen“ zu Gute kommen. Es ist ein Projekt zur Leseförderung und wird den Grundschulen in der Region angeboten, wie Stefan Sander, der neue Präsident des Rotary-Clubs, berichtete. Mehr als 900 000 Kinder sind bundesweit schon im Zuge des Projekts von den Rotary-Clubs mit speziell konzipierten Büchern beschenkt worden. Für den Lehrer gibt es ein Handbuch zur Unterstützung seines Unterrichts. Das inhaltliche Erfassen des Textes steht im Vordergrund. Manchmal entstehen sogar Theateraufführungen, Bilderausstellungen, Gedichte und vieles mehr daraus, wissen die Rotarier zu berichten.

Anfang des Jahres hatte der Rotary-Club Hude-Oldenburg Bücher an Erst- und Viertklässler der Grundschule Wüsting überreicht. „Weitere Schulen können uns gerne ansprechen“, so Stefan Sander. Die ersten Startnummern für das Entenrennen im September wurden bereits vergeben. Beim verkaufsoffenen Sonntag verkauften die Rotarier nicht nur gespendete Handtaschen für den guten Zweck, sondern unterstützen den Gewerbe- und Verkehrsverein beim Service für das Bürgerfrühstück. Und bei dieser Gelegenheit wurden auch die ersten Teilnahmekarten für das Entenrennen angeboten. Das Startgeld beträgt fünf Euro. Der erste Preis ist ein Rundflug für zwei Personen über Hude und Umgebung. Weitere sieben Sachpreise und Gutscheine sind ausgelobt: Ein Ebook-Reader von der Buchhandlung Lesen & Mehr, ein Gutschein über 150 Euro vom Möbelhaus Backhus, zwei Jahreskarten für den Park der Gärten 2020 (OLB), ein Candlelight-Dinner in der Klosterschänke, ein Huawei Mobile (ohne Karte) vom Mobile Store Hude, ein Gutschein über 50 Euro (Rose-Optik) und zwei Eintrittskarten für ein Konzert in der St. Cyprian- und Corneliuskirche Ganderkesee. Startkarten gibt es in Kürze in etlichen Huder Geschäften, erkennbar an einem Aufkleber an der Tür.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Klaus-Dieter Derke Hude / Redaktion Hude
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.