Hude Aufgrund der Corona-Pandemie muss die erste Kulturkinoveranstaltung, die im Huder Kulturhof am 28. Februar stattfinden sollte, leider ausfallen. Es sollte auch der Auftakt zu einer Reihe von Veranstaltungen zum 40-jährigen Bestehen des Kulturhofs sein. Filmemacher Bernd Vieregge und das Team des Kulturhofs haben sich aufgrund der Einschränkungen etwas Besonderes ausgedacht: Das Kulturkino geht online!

Somit kommen Freunde der filmischen Reiseberichte von Bernd Vieregge auch in Coronazeiten auf ihre Kosten und können bequem von zu Hause aus den Film, der ab sofort kostenfrei online bereitgestellt ist, genießen.

Die erste Online-Reise des Jahres führt nach Andalusien. Von der größten Moschee der Welt, der Mezquita in Cordoba, zum Weltkulturerbe von Granada, der Alhambra, bis nach Malaga, wo historische Stätten in Augenschein genommen werden. Die Zuschauer tauchen ein in die Welt großer historischer Baukunst und malerischer Orte.

Auf der Internetseite www.kulturhof-hude.de oder über https://vimeo.com/ 513842860 steht der Film 24 Stunden am Tag zum Abruf für alle zur Verfügung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.