Hude Sie sind im rosa Hasen-Outfit unterwegs, egal wie heiß der Sommer ist. Schließlich wollen sie ganz bewusst auffallen. „Das ist unsere Dienstkleidung“, sagen die Mitglieder der Streetbunnycrew. „Schwitzen für den guten Zweck“, nennt es Bianca Kurtanovic aus Schortens. Sie möchte die Streetbunny-Bewegung, die im Fränkischen startete und auch den Norden langsam erobert, in Weser-Ems weiter ausbauen. Am Sonntag werden sich einige der „Hasen“ auf den Weg nach Hude machen, wo sie bei „Flo’s Bikertreff“ über ihre ehrenamtliche Arbeit informieren. Natürlich in Dienstkleidung.

Die Streetbunnycrew hat sich die Unterstützung von Hilfsprojekten für Kinder und Jugendliche sowie hilfsbedürftige Menschen, insbesondere Unfallopfer, sowie die Präventionsarbeit im Bereich Motorradfahren auf ihre Fahnen geschrieben. Und es werden immer mehr Biker, die bei dem Hilfs- und Präventionsprojekt mitmachen und Spenden sammeln.

Am Sonntag, 23. Juni, 11 bis 17 Uhr, sorgen die Streetbunnys für einen besonderen Farbtupfer beim neunten Bikertreff in Hude. Motorensound und Livemusik, Kaffee, Kuchen, Show und Informationen: Es wird wieder ein Riesenprogramm geboten auf dem Parkplatz von Aktiv/Irma und bei der Flores-Apotheke an der Parkstraße in Hude. Das Apothekerpaar Uta Flores-Schwirtz und Axel Schwirtz organisiert die Benefizaktion zugunsten des gemeinnützigen Huder Vereins Kinderaugen. Ehrgeiziges Ziel: Mindestens 1000 Maschinen sollen nach Hude rollen an diesem Tag. Von der Harley bis zum Oldtimer-Moped sind alle willkommen. Und Zuschauer natürlich auch. Der Eintritt ist frei.

Den selbst gebackenen Kuchen, den viele Huder Kuchenbäckerinnen spenden, wird es auch dieses Mal reichlich geben. Dazu Kaffee und Softgetränke, Eis, süße italienische Leckereien und Gegrilltes.

Rock und Blues live gibt es mit den Bands Rex Out, Hardcover und Red House Blues. Die Line-Dance-Gruppe Heeljacks ist dabei und lädt auch zum Mitmachen ein. Einige Oldtimer-Trecker werden ausgestellt. Das DRK macht mit.

Besucher können sich vergängliche Tattoos machen lassen. Biker-Accessoires werden angeboten.

„Wir freuen uns auf einen tollen Tag“, sagt das Ehepaar Schwirtz und lädt alle herzlich ein, vorbeizukommen. Beide sind selber begeisterte Biker.

Klaus-Dieter Derke Hude / Redaktion Hude
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.