Horstedt /Schulenberg „118 Jahre ist unser Verein alt. Seit zehn Jahren schießen die Schützinnen und Schützen gemeinsam um die Königswürde – aber erst in diesem Jahr ist es einer Dame gelungen, Schützenkönigin zu werden.“ Das verriet Michael Hacke, zweiter Vorsitzender des Schützenvereins Schulenberg-Horstedt, am Samstag beim Schützenfest in Horstedt auf Nachfrage kurz vor der Proklamation. Man musste kein Prophet sein, um vorherzusehen, was wenig später passierte: Groß war der Jubel des auf dem Saal angetretenen Schützenvolkes, als Hacke Sandra Lehmkuhl als Königin ausrief.

Die erste Königin des Schützenvereins Schulenberg-Horstedt tritt die Nachfolge von Stefan Baumgarten an, der zugleich Vorsitzender des Vereins ist.

Die neue Majestät hatte sich bis kurz vor halb acht mit dem späteren Vize-König Clemens Baumgarten einen harten Kampf um den Titel geliefert. Doch Sandra Lehmkuhl behielt die Nerven und eine ruhige Hand. Schließlich stand sie als erste Schützenkönigin des Vereins fest.

Riesig war die Konkurrenz gewesen: 37 Königsanwärterinnen und -anwärter hatten ihren Hut in den Ring geworfen. 13 Schützen kamen ins Umschießen. Als „Ehrenherr“ nahm sich Sandra Carsten Lehmkuhl. Dass dann der Spielmannszug zum Ehrentanz des neuen Königspaars spielte, versteht sich von selbst: Sandra Lehmkuhl ist Mitglied des Zuges.

Nach der Krönung am Samstagabend konnte dann ausgelassen Schützenfest mit Musik, Getränken und guter Laune gefeiert werden.

Gut besucht war der Schützenball. Im Elternhaus der neuen Königin, so war zu erfahren, gab es zu nächtlicher Stunde ein Spiegeleieressen – zu dem sich die Teilnehmer mit musikalischer Begleitung aufgemacht hatten.

Vergeben wurde am Samstagabend auch der Majestätenpokal, den Hans-Heinrich Stöver gewann. Zudem ging der Jugendpokal an Sabrina Wenke.

Schon am Freitagabend war Paula Wöbse zur neuen Kinderkönigin in Schulenberg und Horstedt ausgerufen worden. „Vizekinderkönigin“ kann sich seither Anna Lena Franke nennen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.