GROßENKNETEN An diesem Wochenende ist für jeden etwas dabei in der Gemeinde Großenkneten: Die große Gewerbeschau wird am Sonnabend um 12 Uhr im Beisein von Großenknetens Bürgermeister Volker Bernasko, Landrat Frank Eger sowie von der angehenden Landwirtschaftsministerin Astrid Grotelüschen auf dem Flugplatz in Ahlhorn eröffnet.

Der Vorsitzende vom Gewerbeverein, Willi Renken, versicherte am Freitag: „Die Arbeiten sind im vollen Gange“; denn rund 60 Aussteller wollen sich auf der Gewerbeschau präsentieren. Einen Blickfang in der Halle V bieten die zwei Bühnen, auf denen an beiden Tagen (Sonnabend 12 bis 19 Uhr, Sonntag 10 bis 19 Uhr) ein buntes Rahmenprogramm geboten wird. Nach der Eröffnungsfeier am Sonnabend, tritt um 13 Uhr Hannelore Carstens (Wardenburg) am Keyboard auf. Um 14 Uhr gibt es eine Tanzeinlage der „Lucky Kids“ vom TSV Großenkneten. Die „In-Line-Dancer“ schließen sich ab 15 Uhr mit einer Performance an. Der Johanniter Spielmannszug wird um 16 Uhr eine musikalische Darbietung zeigen, und um 17 Uhr laden Saskia Lueken sowie Annette Schumacher vom Reit- und Fahrverein Großenkneten zum Voltigieren ein. Um 18 Uhr gibt es eine Verlosung. „The Loopblues“ aus Ahlhorn sorgen für musikalische Unterhaltung. Am Sonntag gibt es ab 10 Uhr ebenfalls ein buntes Programm. Besucher sind außerdem zu einem Frühstück eingeladen, die Countryband „Just Country“ sorgt für musikalische Unterhaltung. Für Kinder gibt es ein Karussell, in der Halle lädt der „Treffpunkt netter Leute“ zu kleinen Köstlichkeiten ein.

Ein Augenschmaus für Kunstliebhaber bietet die Kunstaustellung von Anneke Nagels-Tschorr, die an diesem Sonnabend in der „Schalotte“ in Huntlosen beginnt. Die Bilder sind von der im Januar verstorbenen Huntloser Künstlerin Ingrid Kamp. Viele Darstellungen sind von Tieren und Menschen aus ihrer Umgebung (kleines Bild). Auch Portraits werden zu sehen sein. Einige Bilder sind gegenstandslos. Auch wenn sie keinen Namen tragen, erkennt man auf ihnen zum Beispiel Huntlosen oder liest Stalingrad. Die Ausstellung wird um 17 Uhr eröffnet und ist noch bis Ende Mai zu sehen.

Tanja Mikulski Friesoythe / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.