Dötlingen Zahlreiche Osterfeuer lodern am Samstag, 15., und Sonntag, 16. April, in der Gemeinde Dötlingen. Beginn ist in der Regel mit Anbruch der Dunkelheit.

 Samstag vor Ostern

Die Dorfgemeinschaft Klattenhof veranstaltet ihr Osterfeuer auf einer Fläche am Ortseingang (von Brettorf oder Neerstedt kommend).

 Zum geselligen Beisammensein rund um das Osterfeuer lädt auch die Dorfgemeinschaft Nuttel ein. Hier soll es auf der Ackerfläche von Spille (östlich des „Stedinger Weges“) heiß hergehen.

 Die Eltern- und Kinderinitiative des Kindergarten Aschenstedt veranstaltet zum letzten Mal ein Osterfeuer auf dem Hof Sassen-Stolle in Hockensberg (nordöstlich „Stolles Weg“, westlich „Pfennigstedter Weg“). Der Verein wird sich auflösen, da der Kindergarten Ende Juli seinen Betrieb einstellt. Nun möchte er noch einmal mit allen, die sich dem Kindergarten verbunden fühlen, feiern. Hier geht es bereits um 16 Uhr los.

 Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Brettorf lädt zum gemütlichen Beisammensein ins Feuerwehrhaus, Bareler Weg in Brettort, ein. Um 19 Uhr beginnt diese Oster-Feier. Mit kleinen Lagerfeuern wolle man aber das Flair eines Osterfeuers haben, heißt es in der Ankündigung.

 Beim Turn- und Sportverein Ostrittrum brennt das Osterfeuer auf der Ackerfläche östlich der Straße „Zum Wittensand“ und südlich der Straße „Zum Gradkamp“.

 Ostersonntag

 Die Dorfgemeinschaft Wehe/Ohe lädt zum Osterfeuer auf der Ackerfläche von Börries in Wehe ein (südlich des „Schinkenweges“).

 Die größte Feier in der Gemeinde Dötlingen findet auf dem Gierenberg statt. Veranstaltet wird das Fest unter der Regie des Bürger- und Heimatvereins Dötlingen, der zusammen mit dem Schützenverein, der Motorsportgemeinschaft Hunte-Delme, dem Förderverein der Feuerwehr, der Waldreitschule, dem Gemischten Chor sowie dem Männergesangverein dazu einlädt. Große Feuerschalen sollen für Osterfeuer-Stimmung sorgen.

Gloria Balthazaar Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.