WARDENBURG Musikalisch liegen sie schon seit der ersten Probe im April auf einer Wellenlänge. Seit kurzem stimmt nun auch das organisatorische Grundgerüst: Die erste Wardenburger Bigband besitzt mit dem jetzt eingetragenen Verein „Wardenburger Musikfreunde e.V.“ alle nötigen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zukunft.

„Hier entsteht etwas Wunderbares“, beschreibt der Musiker, Initiator und frische Vereinsvorsitzende Lutz Fischer sein Gefühl nach den ersten Proben in der Aula der Grundschule Litteler Straße. Alle zwei Wochen treffen sich hier donnerstags von 19.30 bis 22 Uhr etwa 15 Frauen und Männer zu gemeinsamen Proben. Bis auf eine noch unbesetzte Posaunistenstelle steht die erste Garde der Bigband. Weitere Mitspieler sind dennoch willkommen. „Wir sind alle berufstätig, da wird immer mal wieder ein Ersatzmann gebraucht“, weiß Fischer.

Potenzielle Solisten

Dank der vielen Proben im Vorfeld der Bigband-Gründung gibt es bereits erste Erfolge. Einige Stücke seien bereits „auf dem Punkt“ und könnten schon aufgeführt werden. Fischer, der selbst in der Partyband „The Tramps“ diverse Blas- und Tasteninstrumente spielt, glaubt, auch bereits ein paar potenzielle Solisten unter den Bigbandmusikern entdeckt zu haben.

Die ersten öffentlichen Auftritte der Wardenburger Bigband soll es zum Jahresende geben. Zum Repertoire wird dann nicht nur klassische Swing-Musik gehören, wie sie in erster Linie mit Bigbands in Verbindung gebracht wird. Die Band werde aktuelle Titel neu arrangieren und für sich erschließen, kündigt Fischer an.

Fischer ist Vorsitzender

Zum Credo des Teams zählt auch, dass sich jeder Musiker weiterentwickeln können soll und darf. Ziel ist es, dass vier bis fünf Musiker aus der Bigband gemeinsam in kleiner Besetzung Solodarbietungen geben.

Die „Wardenburger Musikfreunde“ als Trägerverein haben die Aufgabe, Konzerte und kulturelle Aktionen in der Gemeinde zu organisieren und neben der Bigband andere Ensembles zu betreuen. So werden unter anderem die Jugendbands „H@liners“ und „Fifty-Fifty“ sowie eine Anfänger-Streichergruppe sich anschließen. Das Vorstandsteam der Wardenburger Musikfreunde setzt sich zusammen aus Lutz Fischer (1. Vorsitzender), Matthias Schallenberg (2. Vorsitzender), Birgit Hitz (Kassenwartin) und Sabine Dicke (Schriftführerin).

Werner Fademrecht Hatten / Redaktion Wardenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.