Hatterwüsting Der Heimatverein Hatterwüsting kann auf ein erfolgreiches Jahr 2015 zurückblicken. Die verschiedenen Veranstaltungen rund um den Dorfplatz wurden gut angenommen. Angefangen beim Osterfeuer, Maibaumaufstellen, dem Grillfest im Sommer und natürlich dem Erntefest. Darauf hat der Vorstand des Vereins auf seiner Mitgliederversammlung im Hotel Meiners hingewiesen.

Der Heimatverein zählte zum Jahresende 2015 insgesamt 350 Mitglieder. Mit mehr als 1200 Besuchern sei wie zu erwarten das Erntefest der Höhepunkt des Jahres gewesen. Eine engagierte Theatergruppe spielte damals im vollen Festzelt das plattdeutsche Stück „Dree Wiewer un een Gockel“. Bei herrlichem Wetter fand ein schöner, sehenswerter Ernteumzug mit 24 Festwagen statt. Mit einer heiteren Mini-Playback-Show endete das Erntefest. Helmut Rücker: „Der Vorstand bedankt sich bei allen, die sich hier jedes Jahr engagieren und mitmachen.“

Sehr erfreut zeigt sich der Heimatverein über die Maßnahmen am Dorfplatz und Kita im Rahmen der Dorferneuerung für den Großraum Sandkrug. Der Dorfplatz soll hier mit neuer Schutzhütte, neuer Brücke und gestalterische Maßnahmen eine kräftige Aufwertung erfahren. Dafür dankt der Heimatverein Gemeinderat und der Verwaltung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach den Vorstandswahlen setzt sich das Team folgendermaßen zusammen: 1. Vorsitzender Helmut Rücker, 2. Vorsitzende Claudia Kramer, 1. Schriftwartin Yvonne Heinemann, 2. Schriftwartin Catarina Close-Lüken (neu im Vorstand), 1. Kassenwart Klaus Kramer und 2. Kassenwart Andreas Kramer. Zusammen mit dem Festausschuss umfasst der Vorstand damit 22 Personen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.