Beckeln Der Erfolgsstoff „Heiratsschwindel“ stammt aus der Feder von Edgar Bessen (1933-1912), der sich als Ohnsorg-Theaterdarsteller einen Namen machte. Jetzt präsentierte die Theatergruppe der Freiwilligen Feuerwehr Beckeln das Stück erstmals im Gasthaus Beneking. Gut 200 Freunde der plattdeutschen Sprache ließen sich dieses Ereignis nicht entgehen.

In dem Theaterstück geht es um einen Heiratsschwindler, der in der Gegend sein Unwesen treibt. Abgesehen hat er es auf wohlhabende stattliche Damen, so wie es die Witwe Klara Struwe ist.

Das Erkennungszeichen des Herzensbrechers sind sein auffälliger Siegelring, aber auch sein militärisch knappes Vokabular. Doch ob damit dem gewieften Kriminellen auch auf die Schliche gekommen werden kann, das erfahren die Zuschauer erst im Laufe des Stückes.

Acht Mitwirkende setzen den Schwank in Szene. Dazu gehört natürlich Manfred Sander als Opa Struwe wie auch Anke Freese als Klara Struwe, die Schwiegertochter von Opa Struwe. Sarah Otte verkörpert Fiete Struwe, Hendrik „Schnacker“ Wolle Hannes (den Knecht auf dem Hof Struwe), Lars Sanders den Großbauer Gottlieb Jensen, Julia Wehrenberg die Hermine Jensen (Frau von Gottlieb), Jann Lüllmann den Christian Jesen (Sohn von Gottlieb) und Hermine sowie Frank Bollhorst den Otto Lehmkuhl, der Vertreter für Landmaschinen ist.

Regie führen Karin und Werner Bahrs. Souffleuse ist Christa Sander.

Zu drei weiteren Theaterabenden lädt die Theatergruppe am 8. (19.30 Uhr), 9. (15 Uhr) und 23. Februar (13 Uhr mit Schnitzelbüfett) im Gasthaus Beneking in Beckeln ein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.