Dingstede Der Heimatverein Dingstede hat für dieses Jahr wieder zahlreiche Aktivitäten vorbereitet. Gestartet wurde bereits im März mit dem beliebten Osterbacken. Am 28. April wird der Kranz für die Maifeier am 30. April gebunden und am 14. Mai erwartet Dingstede die Etappenrast des „Ropa-Run“-Fahrrad-Staffellaufs von Hamburg nach Rotterdam.

Vorbild ist das Programm des Vorjahrs. Das wurde auf der Jahreshauptversammlung des Vereins im Feuerwehrhaus Dingstede deutlich, als 2. Vorsitzende Marion von Seggern in ihrem Bericht daran erinnerte.

Es begann mit der Kohlfahrt und dem Kinderfasching im Februar, der Dorfreinigung im März, dem Osterfest mit Backaktion im Backhaus und dem Osterfeuer im April sowie den Fahrradtouren im Mai und Juni. Zu Gast waren am Pfingstsonnabend Teilnehmer der Internationalen „Roparun“-Radfahrt von Hamburg nach Rotterdam als Benefizaktion für die Krebshilfe, die von der Dorfgemeinschaft betreut wurde. Zum Thementag unter dem Motto „Himmel und Erde“ mit Äpfeln und Kartoffeln wurde im Oktober eingeladen. Zum Jahresausklang wurde eine Tanne aus Tweelbäke geholt, festlich geschmückt sowie im Feuerwehrhaus und im Festzelt Advent gefeiert.

Nach Verlesen der Niederschrift durch Anja Schröder und dem positiven Kassenbericht durch Kassenwartin Renate Diekmann bedankte sich Vorsitzender Helmut Diekmann nach der einstimmigen Entlastung der Mitgliedschaft für das Vertrauen.

Weil Günther Dähne aus dem Seniorenbeirat der Gemeinde ausgeschieden war, wurde Georg Düßmann für den Heimatverein Dingstede in dieses Gremium gewählt. Mehrheitliche Zustimmung fand der Vorschlag, sich wieder an der Aktion „Unser Dorf hat Zukunft“ zu beteiligen.

Eine besondere Überraschung gab es am Schluss der Versammlung für die zweite Vorsitzende Marion von Seggern sowie die Kassenführerin Renate Diekmann, die für ihre jeweils 25-jährige Amtszeit geehrt wurden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.