Hatterwüsting Im vergangenen November gerade erst ins Amt gewählt, hat der neue Vorstand des Streeker Landfrauenvereins um Janniene Köster bereits zwei Veranstaltungen mit Bravour gemeistert: sowohl die Weihnachtsfeier im Gemeinschaftshaus Meiners in Hatterwüsting mit mehr als 120 Teilnehmerinnen als auch die Teilnahme am Sandkruger Weihnachtsmarkt, wo die Landfrauen Gelegenheit hatten, ihre Arbeit den Besuchern vorzustellen und Gespräche zu führen.

Viel Applaus erhielt Janniene Köster für die Mitteilung, dass 15 neue Mitglieder dem Verein beigetreten seien und die Mitgliederzahl jetzt die 200er-Grenze überschritten habe. Dabei dankte sie auch ihrer Vorgängerin Marianne Rehling für deren mit ihrem Vorstand zuvor geleistete jahrelange vorbildliche Arbeit.

Mit ihrem neuen Programm Landfrauen, das jetzt druckfrisch erhältlich ist, starten die Landfrauen unternehmungslustig ins neue Jahr. Die Veranstaltungen versprechen viel Abwechslung. Hier ein erster Überblick:

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

 Der erste Termin im neuen Jahr ist bereits fest im Visier der Landfrauen. Am Mittwoch. 22. Januar, startet ab 17 Uhr im Hotel Meiners in Hatterwüsting ein Vortrag von Ingrid Janßen. Überschrieben ist die Veranstaltung mit „Die drei „K“ – Kinder, Küche,Karriere – Ansichten von gestern, Fakten von heute, Visionen von morgen“. Ingrid Janßen ist selbst Landfrau und außerdem sogenannte Equal-Pay-Beraterin – sie setzt sich also ein für die Angleichung der Bezahlung von Mann und Frau. Ab 17.30 ist ein Suppenbüfett eingeplant. Anmeldungen mit der entsprechenden Teilnehmerzahl nehmen die Vertrauensfrauen bis zum Freitag, 17. Januar, entgegen. Der Abend kostet für Mitglieder 19, für Gäste 24 Euro inklusive des Vortrags und der Verköstigung.

Auch der Rückblick auf das Jahr 2019 soll noch vorgenommen werden. Dafür ist ein Termin am Freitag, 21. Februar, vorgesehen. Ab 15 Uhr ist dieser Rückblick eingebettet in die Jahreshauptversammlung der Landfrauen. Auf der Tagesordnung stehen vor allem Berichte und Aussprachen. Angeschlossen ist ein Vortrag von Hanna Diekmann aus Großenkneten mit dem Titel „Gartenparadies für Faule“.

Weitere Punkte im Halbjahresprogramm: Samstag, 14. März: Frauenfrühstück ab neun Uhr samt Vortrag von Judith Soegtrop-Wendt: „Mütter und Töchter – eine besondere Beziehung“. Samstag, 25. April: Halbtagsfahrt zum Bremer Flughafen mit anschließender Kaffeepause im Airfield-Flughafenrestaurant in Ganderkesee. Los geht es um 13.30 Uhr. Samstag, 9. Mai: Ab zehn Uhr startet die rund 25 Kilometer lange Muttertags-Radtour mit Überraschungsziel. Eine Tages-Draisinen-Fahrt in Westerstede ist angesetzt für Donnerstag, 16. Mai. Los geht es beim Auvers-le-Hamon-Platz um 8.30 Uhr. Zur Freilichtbühne Stedingsehre soll es am Freitag, 12. Juni gehen. Auch der Essgarten in Harpstedt wird besucht. Gestartet wird um 9.35 Uhr ab dem Auvers-le-Hamon-Platz. Am 14. Juli steht eine Halbtages-Radtour nach Dingstede an. Los geht’s am Hotel Meiners in Hatterwüsting um 13.30 Uhr. Und auch Dangast ist den Landfrauen einen Halbtagesausflug wert, und zwar am 15. August. Hier geht es zum Freilichttheater mit dem Stück „Vom Fischer und seiner Frau“.

Höhepunkt ist dann die Drei-Tages-Tour in den Spreewald. Los geht es am Freitag, 16. Juni, von der Weser-Ems-Halle in Oldenburg aus. Das ausführliche Programm ist im Internet zu finden unter


     www.kreislandfrauenverband-oldenburg.de/ortsvereine/streek/ 
Imke Harms Reporterin / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.