Harpstedt Darauf, dass es brummt bei der Historischen Kleinbahn „Jan Harpstedt“, hoffen die Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahnfreunde (DHEF) am nächsten Sonntag, 21. Juli, in mehrfacher Hinsicht: Es ist wieder Bärentag bei der Museumsbahn und alle Kinder und Jugendlichen im Alter von vier bis 16 Jahren fahren kostenfrei mit, wenn sie ihren geliebten Brummbären oder zur Not auch ein anderes Kuscheltier dabei haben. „Und natürlich sind auch die Eltern, Großeltern und Freunde ohne Teddy herzlich willkommen zu einem nostalgisch angehauchten Ausflug durch die Wildeshauser Geest“, ermuntert Pressesprecher Joachim Kothe zum Mitreisen.

„Alle Inhaber eines SommerFerienTickets dürfen bei uns ebenfalls kostenlos fahren, können uns mit Fragen zu historischer Eisenbahntechnik löchern und auf Wunsch die Fahrzeughalle besichtigen“, ergänzt er. „Und vielleicht fährt sogar die frisch reparierte Draisine.“

Am Sonntag verlässt der erste Zug Harpstedt um 9.30 Uhr in Richtung Delmenhorst. Weitere Züge folgen um 13.30 und 17 Uhr. Unterwegs-Stationen sind Dünsen, Groß Ippener, Kirchseelte, Heiligenrode, Groß Mackenstedt, Stelle, Annenheide und Hasporter Damm. Von Delmenhorst zurück geht es um 10.45, 14.45 und 18.20 Uhr.

Der Büfettwagen und die Minibar sorgen für das leibliche Wohl der Fahrgäste. „Es wird im ersten Zug ab Harpstedt auch erneut Gelegenheit zum Frühstücken mit belegten Brötchen und Heißgetränken geben“, sagt Frank Hülsmann vom Catering-Team.

Fahrräder werden in allen Zügen von „Jan Harpstedt“ mitgenommen. Ein Pack- und ein Güterwagen fahren mit, um die Fahrräder abseits der Personenabteile zu befördern. „Unser erfahrenes Personal sorgt für sachgemäßen Transport und zügiges Ein- und Ausladen an den Stationen“, erläutert Kothe.

„Und für alle begeisterten Postkartenschreiber geht unser kombinierter Pack- und Postwagen mit auf die Reise“, fügt er hinzu. Dort eingeworfene Karten und Briefe bekommen einen Sonder-Bahnpoststempel, bevor sie an die Deutsche Post übergeben werden. Postkarten und Briefmarken gibt es im Zug.

Die Museumsbahn bietet einen idealen Zugang zum waldreichen Gebiet um Harpstedt und Dünsen. Fern der vielbefahrenen Verkehrswege lässt sich die Umgebung der idyllischen Haltepunkte wie Kirchseelte, Heiligenrode oder Harpstedt erkunden.

Den genauen Fahrplan, die Möglichkeit zur Online-Buchung und Anmeldung für Gruppen sowie weitere Informationen zur Bahn gibt es unter Telefon  0 42 44/ 23 80 oder


     www.jan-harpstedt.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.