Harpstedt Von Trommeln und Trompeten über Pop bis Poesie. Die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Harpstedt hat ihren neuen Veranstaltungskalender „Konzerte & Co“ vorgestellt. Zwischen Januar und Juni hat die Kirchengemeinde in ihrer Christuskirche wieder einiges zu bieten.

US-Künstler zu Gast

Schon das erste Konzert im Januar soll den Zuschauern den Atem rauben: Die „New York Gospel Stars“ begeistern mit imposanten und kraftvollen Chorstimmen und Solodarbietungen, heißt es. Und nicht nur die Gospelfans in Harpstedt dürfen sich freuen: Die Gospel Stars sind mit ihrer Jubiläumstournee in ganz Deutschland unterwegs.

Ein strahlender Klang von Trompete und Orgel soll den Februar durchziehen. Das Trio um Ludwig Güttler mit Friedrich Kircheis & Johann Clemens preist ein „Highlight für jede Kirche“ an. Mystisch und geheimnisvoll geht es im Februar weiter: Der Schwarzmeer Kosaken-Chor ist nach einem Auftritt 2016 wieder in Harpstedt.

Der nächste Künstler zählt zu den großen seines Faches, heißt es in der Ankündigung der Veranstalter. Tony Carey ist Komponist, Songwriter, Sänger und Produzent und arbeitete zum Beispiel mit Joe Cocker, Peter Maffay und Eric Burden zusammen. Sein bekanntester Song ist „Room with a view“. Im März tritt er in der Christuskirche auf.

Im April geht es neben guter Musik auch um die gute Sache. Agama und die Trommelgruppe Mokpokpo geben ein Benefizkonzert. Die Besucher erwartet ein rhythmischer und bunter Auftritt.

Gesang und Poesie am Flügel – Der Pianist Juan Maria Solare und Sängerin Gudrun Zelle werden ihr Publikum im Mai als Tango picante begeistern.

Peppiger Abschluss

Ein Jubiläumskonzert vom Gemischten Chor erwartet Besucher der Christuskirche im Juni. Dann erklingen unter der Leitung von Steffen Akkermann seit nunmehr fünfzig Jahren die Stimmen der Sänger und Sängerinnen.

Zum Abschluss des ersten Halbjahres bringt „Summerwind“ noch einmal ordentlich Leben in die Bude: Mit Musical-, Pop- und Rockstücken von Andrew Lloyd Webber über Queen bis Beyonce wollen sie dem Publikum noch einmal ordentlich einheizen.

Tony Carey 2014 im Braker Central-Theater BILD: Claus Hock
Tony Carey 2014 im Braker Central-Theater BILD: Claus Hock

Konzerte & Co in der CHristuskirche


 Januar

New York Gospel Stars: Auf diesen imposanten Chor dürfen sich Gospelfans am Sonntag, 21. Januar, um 17 Uhr freuen. Einlass ist ab 16 Uhr. 28 Euro im Vorverkauf, 30 Euro Abendkasse.


 Februar

Ludwig Güttler: Mit dem Trio Ludwig Güttler mit Friedrich Kircheis und Johann Clemens gibt es am Samstag, 10. Februar, ab 17 Uhr Trompeten- und Orgelklänge zu hören. Einlass ab 16 Uhr. 35 Euro im Vorverkauf, 37 Euro Abendkasse. Schüler und Studenten zahlen 20 Euro.

Kosaken-Chor: Der Schwarzmeer Kosaken-Chor steht Mittwoch, 21. Februar, ab 19 Uhr auf der Bühne. Einlass ab 18 Uhr. 24 Euro im Vorverkauf, 26 Euro Abendkasse.


 März

Tony Carey: Nicht verpassen sollten Fans den Komponisten, Songwriter und Sänger Tony Carey am Sonntag, 25. März, ab 17 Uhr. Einlass ist ab 16.30 Uhr. 25 Euro im Vorverkauf, 28 Euro Abendkasse.


 April

Agama: Mächtig was auf die Pauke gibt es am Sonntag, 8. April, ab 17 Uhr mit dem Ensemble aus Agama und der Trommelgruppe Mokpokpo. Da es sich um ein Benefizkonzert handelt, ist der Eintritt frei, um Spenden wird gebeten. Einlass ist ab 16.30 Uhr.


 Mai

Tango picante: Juan Maria Solare (Flügel, Arrangements) und Gudrun Zelle (Gesang, Poesie) treten am Sonntag, 27. Mai, im Duo als Tango picante auf. Los geht es um 17 Uhr. Einlass ist ab 16.30 Uhr. 10 Euro im Vorverkauf, Abendkasse 13 Euro.


 Juni

Gemischter Chor: Sein Jubiläumskonzert gibt der Gemischte Chor unter der Leitung von Steffen Ackermann am Sonntag, 3. Juni, ab 17 Uhr. Einlass ist ab 16.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Summerwind: Musical, Pop und Rock bringt die Gruppe Summerwind am Sonntag, 24. Juni, ab 17 Uhr auf die Bühne. Einlass ist ab 16.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird nach dem Konzert gebeten.

Nina Janssen Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.