Harpstedt Mit David Bowies „Space Oddity“ um Major Tom, wohl der bekannteste Popsong um die Raumfahrt, beendete Chuck Plaisance die Pause in der Szenekneipe „Liberty’s“ in Harpstedt am Donnerstagabend. Den Kultsong trug er als Solo vor, unterstützt durch Technik, aber durchaus authentisch. Zugleich war es der Einstieg in den zweiten Teil eines kultigen Konzertabends in Harpstedt vor rund 50 Zuhörerinnen und Zuhörern.

Chuck Plaisance kennt die Musikszene wie kaum ein anderer. Mit 13 Jahren fing er an, in New Orleans die Profikarriereleiter zu erklimmen. Er stand mit „Guns and Roses“ auf der Bühne, feierte aber seinen musikalischen Höhepunkt 1992 mit dem Auftritt zusammen mit Diana Ross im Amphytheatre in Hollywood, erzählt der heute 59-Jährige.

Nach 25 Jahren in Los Angeles hat der Sänger und Gitarrist seinen Lebensmittelpunkt nach Europa verlegt. Genauer: nach Ippenbühren. „In Los Angeles läuft die Zeit viel zu schnell an einem vorbei. Kaum ist ein Jahr vergangen, beginnt schon das nächste“, erzählte Plaisance.

Kontakte führten ihn nach Frankfurt zur Musikmesse. Andere Tätigkeiten in der Musikszene ließen ihn Europa weiter kennenlernen, denn er verfügt auch über hervorragende Studiokenntnisse.

Heute tourt Plaisance immer noch durch die Lande, wenn es die Zeit zulässt – nur in kleinerem Rahmen, aber immer noch mit gleicher Dynamik und Bühnenpräsenz wie noch vor Jahren. In Harpstedt unterhielt der Musiker zusammen mit der Bandbesetzung, bestehend aus Regina Mudrich (Violine), Martin Zemke (Bass) und Tjard Cassens (Drums), bestens.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.