Harpstedt Fünf Musiker, ein Name: die Band Rockfabrik aus Twistringen gastierte am Samstagabend zum ersten Mal in der Harpstedter Szenenkneipe „Liberty’s“. Dabei wurde es eng in der Lokalität; denn viele wollten die Band von Bassist Günter Gevers hören und sehen. Bluesrocker Gevers hatte die Formation 2011 aus der Taufe gehoben.

Mit ihrem Deutsch-Rock ließen die „Arbeiter“ aus der Rockfabrik schnell den Funken zum Publikum überspringen. Songs von den „Toten Hosen“, „Stoppok“, Udo Lindenberg, „Selig“, Jan Delay und anderen bekannten deutschen Rockgrößen fassten die Twistringer in ihrem Konzert mit eigener Interpretation zusammen. Dabei ist die Devise klar abgesteckt: Singen statt Brüllen, Trommeln statt zu prügeln, zupfen statt zu dreschen, Fingerfertigkeit und musikalisches Feinverständnis einzubringen sind die Rahmenbedingungen für die jung gebliebenen Musiker, wenn sie auf der Bühne stehen. Wie sich das anhört und -fühlt, erlebten die Besucher des Wohnzimmerkonzertes von „Rockfabrik“ live.

In drei Sets stellte die Band ihr Programm vor. Dabei kann die Formation auf Bühnenpräsenz im Umland zurückblicken. Die ersten Proben der Deutschrock-Coverband standen in der Hutfabrik in Twistringen an. Auftritte in der Alten Ziegelei in Twistringen oder einem Autohaus in Heilgenfelde gehörten zum Programm.

Am Ende kreiste der Hut im „Liberty’s“; denn auf eine direkte Gage verzichteten die Musiker aus der Nachbarschaft. „Was kommt, das kommt“, meinten die Bandmitglieder.

An dem Abend lag der Wert mehr darauf, ein gutes Konzert abzuliefern und das Publikum anzusprechen und zu begeistern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.