Harpstedt /Hannover Gunnar Schulz-Achelis, der 14 Jahre lang als Pastor in Harpstedt wirkte und zuletzt als Leiter für Öffentlichkeitsarbeit im „Haus kirchlicher Dienste“ in Hannover arbeitete, wechselt zum 1. Oktober zur Diakonischen Altenhilfe Leine-Mittelweser in Wunstorf. Dort werde er mit einer Dreiviertelstelle als Pressesprecher tätig sein, wie er in Hannover mitteilte. Mit einer weiteren Viertelstelle tritt der ordinierte Pfarrer zudem eine Pfarrstelle in Kolenfeld an.

Schulz-Achelis war sechs Jahre als Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Haus kirchlicher Dienste tätig. Die Stelle trat er an, nachdem er im Mai 2014 als Pastor der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Harpstedt verabschiedet wurde. Wer Schulz-Achelis im „Haus kirchlicher Dienste“ nachfolgt, ist noch unklar. Seine Verabschiedung findet am 30. September in der evangelisch-reformierten Kirche Hannover statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.