+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 6 Minuten.

Unfall In Richtung Hamburg
Zwei Autos und ein Laster blockieren A1 bei Stuhr

Großenkneten Solide Finanzen und keine besonderen Vorkommnisse hat der Vorstand des Schützenvereins Großenkneten in der Jahreshauptversammlung verkündet. Dabei gab Kassenwart Benno Voß einen Überblick über die Entwicklung des Vereins. Demnach ergab sich ein finanzielles Plus aus dem vergangenen Jahr. Das sei bemerkenswert vor dem Hintergrund, dass 39 Prozent der Vereinseinnahmen an Verbände weitergeleitet werden müssten.

Außerdem konnten auch einige „Darlehens-Bausteine“ zurückgezahlt werden. Im Verlauf der Sitzung gab der Vorstand bekannt, in diesem Jahr fünf weitere Kredite an Mitglieder zurückzuzahlen. Nach Auskunft des Vorsitzenden Günther Behrens müssen noch die Gelder von rund 20 Bausteinen erstattet werden. Das soll nach und nach passieren.

283 Mitglieder zählt der Schützenverein Großenkneten. In diesem Zusammenhang wies Schießmeister Christian Rüffer darauf hin, vor allem einen respektvollen Umgang untereinander und mit dem Vorstand zu wahren. Nur dann seien auch Probleme zu bewältigen. Das Schützenfest sei dafür nicht der richtige Platz, betonte er.

Die Vorstandswahlen brachten keine Veränderung. Vorsitzender Günther Behrens erhielt erneut das Vertrauen der Mitglieder. Allerdings schränkte Behrens ein, dass er nur noch für zwei Jahre das Amt ausüben werde. „Bis dahin müsst ihr euch jemand Neues gesucht haben“, sagte Behrens. Wiedergewählt wurden auch Kassenwart Benno Voß und Schriftführerin Karin Behrens.

Auf dem Terminkalender steht als nächstes die Versammlung des Schützenbundes Wildeshauser Geest am Donnerstag, 30. Januar, in Dötlingen. Das Eröffnungsschießen des Schützenvereins findet am 14. März statt. Das Kinderschützenfest und der Seniorennachmittag werden am 31. Mai veranstaltet und das Schützenfest am 1. Juni.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.