Großenkneten Drei Stunden im Zeichen von Chormusik, Tanzeinlage und Kaffeetafel stand der Saal des Gasthauses Kempermann in Großenkneten am Sonntagnachmittag. Nicht nur für die Vorsitzende des Frauenchores Großenkneten, Cornelia Witte, war das ein ideales Programm für das Herbstfest.

Neben dem ausrichtenden Frauenchor mit Dirigentin Ilse-Marianne Brose hatten vier Gastchöre ihre Auftritte zugesagt. Dazu gehörten der Frauenchor Liedertafel und der Männergesangverein Wildeshausen unter der Leitung von Liana Sparke, aber auch Großenknetens Männerchor „Hat Mann Töne“ mit Dirigent Lothar Schminke an der Spitze sowie der Gemischte Chor „Ton Art“ Brettorf unter der Leitung von Ulrike Munzel. Zusammen unterhielten sie mit einem gut ausgewählten Programm die Gäste, durch das Annelene Theile führte.

Cornelia Witte: „Es ist schön, sich in diesem Rahmen zuzuhören. Fast jeder Mensch wächst mit Singen auf. Im Gesangsverein macht das noch viel mehr Freude. Ich bin froh, dass so viele den Weg gefunden haben.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Neben dem ausgewählten Liedgut, das von dem gemeinsam gesungenen „Bunt sind schon die Wälder“ bis zum gemeinsamen Kanon „O, wie wohl ist mir am Abend“ reichte, entführten Christa und Jakob Rauschenberger in die Zeit, in der noch förmlich zum Tanz aufgefordert wurde.

Am Ende konnten sich alle Chormitglieder zusammen mit den Zuhörern für ein gelungenes Herbstfest des Frauenchores Großenkneten beklatschen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.