Groß Ippener Peitschender Regen und Sturmböen ließen einen Aufenthalt im Skulpturen-Park von Franz Robert Czieslik am ersten Maifeiertag kaum zu. Eigentlich hatte Czieslik vor, um 15 Uhr mit Lesung und Konzert die vierte Saison des Parks zu eröffnen. Er entschloss sich dann aber, den Start zu verschieben.

Doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt: 15 Besucher kamen pünktlich zum Beginn und trotzten dem miesen Wetter, das später sogar noch mit einigen Sonnenstrahlen aufwartete.

Zum Konzert luden dann auch wie geplant die „LandStreicher“ mit Swantje Jerubic (Cello), Dhana Lange (Viola), Pawel Jankowski und Ute Klitte (Violine) ein. Franz Zehnbier, alias Gastgeber Franz Robert Czieslik, stellte sich nicht nur als Bildhauer vor, sondern las auch satirische Texte aus eigener Feder.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Die im vergangenen Herbst mit Hilfe von Unterstützern wie Klaus Klitte und seinen Bildhauerschülern errichtete Planenüberspannung der Bühne machte es möglich, der Witterung zu trotzen“, zeigte sich Czieslik am Ende erfreut, dass doch noch so viele Besucherinnen und Besucher in den Skulpturengarten kamen.

Die nächste Veranstaltung ist am Sonnabend, 12. Mai, um 17 Uhr geplant. Dann wird das Strings-Kammerorchester Harpstedt unter Leitung von Sonja Bode zu Gast sein und musikalisch unterhalten.

Bleibt nur zu hoffen, dass der Mai, bekannt als Wonnemonat, das hält, was er an Wetter landläufig verspricht. Näheres zum Programm: www.skulpturen-holz.de

Der große Wahl-Check Oldenburg
Sagen Sie uns Ihre Meinung und sichern Sie sich im Anschluss die Chance auf 5x 100 €-Gutscheine für den Nordwest-Shop.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.