WILDESHAUSEN Auf große Resonanz stieß die NWZ-Verlosung für den neuesten Harry-Potter-Kinofilm: Zahlreiche Leser aus dem Landkreis schickten ihren Gewinn-Coupon ein. Die NWZ  verloste 15 mal zwei Kinokarten für die Vorab-Vorführung von „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Teil 1“ in den Wildeshauser Lindenhof-Lichtspielen.

Am Mittwoch, 17. November, ab 20 Uhr, erhalten die Leserinnen und Leser der Nordwest-Zeitung bereits einen Tag vor dem offiziellen Bundesstart Gewissheit darüber, wie der erste Teil von Harry Potters letzter Schlacht ausgehen wird. Bei der Verfilmung des siebten und letzten Bandes der Potter-Buchreihe müssen Harry, Hermine und Ron erneut Mut, Zusammenhalt und zauberisches Geschick beweisen, um den Kampf gegen Lord Voldemort zu gewinnen. Allein in der Zeit von der Vorpremiere bis zum kommenden Sonntag zeigt der Wildeshauser Lindenhof den Film 16 Mal.

Die „Glückspilze“ des NWZ -Gewinnspiels lauten: Carmen Vock, Volker Jaentsch, Marion Mües, Corinna Wennmann und Birgit Wobbe aus Wildeshausen sowie Wolfgang Tjaden aus Hude. Weiterhin gewinnen Sarah Instinsky, Heike Strunk, Anke Nordbruch und Birgit Wegner aus Dötlingen. Auch Ralf Meinjohannes aus Huntlosen und Conny Teichert aus Harpstedt gewinnen jeweils zwei Karten für das grandiose Kinoereignis. Aus Großenkneten erhalten jeweils Insa Schmidt, Bastian Kosel, Michael Bantele freien Eintritt. Die Karten liegen an der Kino-Kasse bereit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.