Ganderkesee In blauer Hose und mit bunten Flügeln steht er auf dem Dach der Gemeindebücherei und reckt den Schnabel keck in die Luft: Wieder hat ein Kunst-Ganter in der Gemeinde einen Landeplatz gefunden. „Unsere Nummer 87“, wie Ecco Eichhorn, Vorsitzender des Vereins Ganter-ART, bei der Übergabe am Donnerstagvormittag zufrieden bemerkte.

Seit 2007 vermittelt der Verein die bemalten Skulpturen aus Polyethylen an Firmen, Vereine, öffentliche Einrichtungen und auch Privatpersonen – mit zwei wesentlichen Zielrichtungen: Kunst im öffentlichen Raum zu fördern und soziale Projekte finanziell zu unterstützen. Das geschieht mit den Erlösen aus den Spenden und Kaufpreisen für die Kunst-Ganter.

„Jeder Ganter ist ein Unikat“, betonte Eichhorn. In diesem Fall hatte die Künstlerin Chantal Mansholt aus Altengraben den Ganter-Körper bemalt, in enger Absprache mit Büchereileiterin Sigrid Kautzsch. Die bunten Flügel sollten die Vielfalt des Angebots in der Gemeindebücherei ausdrücken, erklärten die beiden. Unter dem einen Flügel trägt der Ganter das Logo der Einrichtung, unterm anderen lugt ein Buch hervor. Dass in der Bücherei immer mehr Hör- und Online-Medien nachgefragt werden, wird durch Kopfhörer auf beiden Ohren der Figur angedeutet.

„So einen Ganter zu gestalten, macht immer wieder Spaß“, sagte Mansholt, die bereits fünf andere Skulpturen für die Aktion von Ganter-ART bemalt hat. Im vergangenen November zeichnete der Verein die Künstlerin mit dem alljährlich vergebenen Ganter-Preis aus.

Ganter-ART-Vorsitzender Ecco Eichhorn kündigte bereits die nächste Landung in Bookholzberg an – das wäre dann Nummer 88. Die Zahl von 100 Kunst-Gantern hatte der Verein sich bereits vor längerer Zeit zum vorläufigen Ziel gesetzt. Überwiegend wurden in den vergangenen zwölf Jahren Skulpturen nach dem Entwurf des Delmenhorster Künstlers Jürgen Knapp aufgestellt. Vom schlankeren und flügelschlagenden Modell des Westersteders Norbert Marten, dem sogenannten „Ganter 2.0“, hat Ganter-ART bisher 13 Exemplare vermittelt. Wahrscheinlich würden es auch nicht mehr, sagte Eichhorn. „Der Ur-Ganter von Jürgen Knapp ist einfach stärker gefragt.“

Hergen Schelling Agentur Schelling (Leitung) / Redaktion Ganderkesee
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.