Ganderkesee /Bremen In die Bremer Kunsthalle führt die nächste Kulturfahrt des Freundeskreises Kulturhaus Müller, für die sich Interessierte in dieser Woche noch anmelden können: Am Sonntag, 18. November, erleben die Teilnehmer ab 11 Uhr eine Führung durch die Ausstellung „Hans Christian Andersen. Poet mit Feder und Schere“.

Andersen (1805-1875) wurde berühmt durch seine Märchen, hatte aber auch Einfluss auf die Pop Art: Andy Warhol ließ sich von ihm zu einem Siebdruck inspirieren. Besucher der Andersen-Ausstellung sehen eine ebenso zauberhafte wie bizarre Papierwelt sowie einen Spannungsbogen von radikal reduzierten Landschaftszeichnungen über grotesk anmutende Scherenschnitte bis hin zu collagierten Bilderbüchern.

Die Teilnehmer der Kulturfahrt starten gemeinsam mit dem Bus um 10 Uhr am Festplatz an der Raiffeisenstraße in Ganderkesee. Bei einem geselligen Beisammensein ab 13 Uhr im Museumsrestaurant „Canova“ besteht im Anschluss an den Ausstellungsbesuch Gelegenheit zum Austausch. Voraussichtlich um 14.30 Uhr geht es zurück nach Ganderkesee.

Die Kosten für Führung und Eintritt betragen 15 Euro€ (ab 10 Personen). Die Fahrtkosten trägt dieses Mal der Freundeskreis. Ein Katalog kann laut Freundeskreis-Vorsitzendem Harald Menkens für 29 Euro € erworben werden, ein Kurzführer für 8 Euro€.

Anmeldungen für die Fahrt nimmt bis Samstag, 10. November, Angelika Schulte-Strathaus (a.sst@t-online.de), Telefon  04221/8 50 05 00, entgegen.

Der Freundeskreis weist ferner auf einen Kulturabend am Dienstag, 15. Januar 2019, im Haus Müller hin, der sich ebenfalls mit der Andersen-Ausstellung befasst: Ab 19.30 Uhr porträtieren der Kunsthistoriker Detlef Stein und Joke Flecijn (Cello) den Künstler in Wort, Bild und Musik. Der Eintritt kostet 15 Euro. Anmeldungen werden unter Telefon   04222/80 65 50 oder online entgegen genommen.


     www.kultuhaus-mueller.de 
Karoline Schulz Redakteurin / Redaktion Ganderkesee
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.