Pünktlich um 16 Uhr traf am Donnerstag nach zehnstündiger Busfahrt die Delegation aus Hatten im Elsass am Rathaus in Kirchhatten ein. Dort wartete bereits ein Begrüßungskomitee, dem Mitglieder der Kirchhatter Feuerwehr, Bürger und Hattens Bürgermeisterin Elke Szepanski angehörten, auf die 31 Besucher mit François Fenninger an der Spitze. Anlass der Reise ist das 20-jährige Bestehen der Partnerschaft zwischen beiden Gemeinden, das am Freitag und Sonnabend in Kirchhatten gefeiert wird. Nach den musikalischen Begrüßungsklängen durch die Dingsteder Jagdhornbläser unter den Flaggen beider Gemeinden und der Nationen sowie herzlichen Umarmungen vieler guter alter Bekannter lud Elke Szepanski Gastgeber und Gäste zu einem kleinen Empfang ins Rathaus ein. Partnerschaftskomitee-Vorsitzender Klaus Engelbart nahm die Quartierverteilung vor.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.