HARPSTEDT HARPSTEDT/GSA - Erholen und zugleich etwas vom christlichen Glauben mitbekommen: Das ist die bewährte Mischung für Freizeiten der ev.-luth. Kirchengemeinde Harpstedt. Vier Freizeitangebote – für jedes Alter etwas – bietet das Freizeit-Team um Kirchenvorsteherin Annette Grummt an.

Die traditionelle Osterfreizeit führt Kinder von sechs bis neun Jahren von Montag, 26., bis Freitag, 30. März, in den ev. Jugendhof Sachsenhain bei Verden. Die Werkstatt unter fachmännischer Leitung von Kunsthandwerker Kurt Müller (Harpstedt) ermöglicht kreative Angebote. Freizeitmitarbeiter Björn Singer hat sich Überraschungen im Sport und mit Video-Clips und Kurzfilmen ausgedacht.

Teens zwischen zehn und 13 Jahren fahren wieder nach Hörnum auf Sylt, und zwar vom 6. bis 19. August ins strandnahe Haus der Arbeiterwohlfahrt. Geboten werden Erholung, Schwimmen, Faulenzen, Bewegung per Rad, Träumen am Sandstrand.

Eine Familienfreizeit führt vom 22. bis 26. Oktober an die Nordsee bei Norddeich. Angesprochen sind Familien, aber auch Singles. Durch den großen Zulauf bei den MutterKind-Gruppen der Kirchengemeinde organisiert das Team um die Kirchenvorsteherinnen Brigitte Wilke und Annette Grummt dies Angebot.

Zudem gibt es eine Wochenend-Frauen-Freizeit vom 9. bis 11. März in Bad Beversen in der Lüneburger Heide mit viel Entspannung.

Weitere Infos unter Tel. 0173/9519546. Anmeldeformulare liegen ab sofort im Kirchenbüro, I. Kirchstr. 2, aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.