SANDHATTEN Als Teil des Sommer-Kulturprogramms der Gemeinde und als Teil des GartenKultur-Musikfestivals 2012 organisiert die Gemeinde Hatten für Freitag, 31. August, ein Konzert mit der Gruppe Raven im englischen Hofgarten der Familie Dieter und Martina Suhrkamp, Haferkampstraße 14, in Sandhatten.

Raven, das sind: Peter Warrelmann, Petra Klein, Michael Jaeschke und Christian Macha. Markus Sander ist für die Technik zuständig. Zu ihrem Repertoire gehören irische und schottische Folklore mit überzeugender Kraft und Lebensfreude, Jigs und Reels, zu Herzen gehende Balladen, Freiheits- und Friedenslieder, Lieder von Liebe und Freude, Lieder über die kleinen und großen Missgeschicke des Lebens, Lieder, welche die Geschichte Irlands und Schottlands durch die Jahrhunderte widerspiegeln. Vor allem stehen Raven aber für Musik, die mit viel Humor vorgetragen wird.

Beeindruckend ist auch die Vielzahl unterschiedlicher Instrumente, wie Akkordeon, Bodhran, Drehleier, Dudelsäcke, E-Bass, Geige, Gitarren, Kontrabass, Löffel, Mandolinen, Mundharmonika, Tin Whistles und vor allem: der vierstimmige Gesang.

Neben der Auswahl der Songs und der Melodien ist es die charakteristische Art ihrer Interpretationen, die Raven seit 32 Jahren ein treues Publikum finden lässt.

Auch nach 32 Jahren wird die Band nicht müde, immer wieder mit neuen Klängen, mit neuen Arrangements, mit neuen Liedern aus dem schier unerschöpflichen Fundus der irischen und schottischen Folklore auf der Bühne zu stehen.

Das GartenKultur-Musikfestival ist ein Kooperationsprojekt des Kommunalverbundes Niedersachsen/Bremen e. V. mit zahlreichen regionalen Akteuren. Kulturveranstalter, Vereine, private Gartenbesitzer und kommunale Institutionen arbeiten dabei zusammen, um den Besuchern ein Festival für alle Sinne zu bieten. Der Eintritt beträgt im Vorverkauf acht Euro, (ermäßigt fünf Euro) und an der Abendkasse €zehn Euro (ermäßigt sieben Euro)€. Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt. Die Karten sind im Rathaus in Kirchhatten und im Bürger-Service-Büro in Sandkrug, Gartenweg 15, erhältlich. Fragen beantwortet Marianne Vieler-Bargfeldt unter Telefon  04482/ 922 202 oder per E-Mail an vieler-bargfeldt@hatten.de.

Außerdem gehört eine Ausstellung zum Sommer-Kulturprogramm der Gemeinde. Vom 16. Juli bis zum 24. August sind Werke von Angela Thier im Rathaus in Kirchhatten zu sehen. Die Sandkrugerin hat sich der Aquarellmalerei verschrieben. Die Ausstellungseröffnung am Donnerstag, 19. Juli, um 18 Uhr wird musikalisch begleitet von Rüdiger Zimmerningkat (Querflöte) und Willi Krönke (Gitarre).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.