GANDERKESEE Das bestgehütete Geheimnis ist gelüftet: Ein Traum aus 15 Metern braun-goldenem Organza, mit 9000 im Scheinwerferlicht funkelnden Strasssteinen besetzt – so sieht es aus, das Kleid, das Hofschneiderin Ursel Kramer Merle I. auf den Leib gezaubert hat. Der Einmarsch der Prinzessin und ihres nicht minder elegant gekleideten Prinzen Torsten I. ließ am Freitagabend ein Raunen durch das Publikum des Premieren-Büttenabends gehen.

Bei seinem Hofstaat setzt das Prinzenpaar auf Kontraste: Viviane, Lena, Jenny und Maren trugen Türkis – mit asymmetrisch geschnittener Korsage. Das Kinderprinzenpaar Mariele I. und Joscha I. hatte Schneiderin Anne Warneke unterdessen in ein mit Pailletten besetztes brombeerfarbenes Ensemble gehüllt.

Ähnlich abwechslungsreich wie die Auftritte der Hauptakteure präsentierte sich das Programm aus Musik, Büttenreden und Tanz. Nicht mehr auf den Stühlen hielt es das Publikum beim Auftritt der legendären „Chaos Combo“, die nach zehn Jahren Büttenabend-Abstinenz zum 60. Faschingsgeburtstag ihr Comeback feierte. Als die Band zum Abschluss ihres Auftritts den Zillertaler Hochzeitsmarsch in atemberaubenden Tempo darbot, kochte der Saal.

Fotostrecke: Ganderkeseer feiern ersten Büttenabend (Teil 2) Fotostrecke: Ganderkeseer feiern ersten Büttenabend (Teil 3) Fotostrecke: Ganderkeseer feiern ersten Büttenabend (Teil 4) Fotostrecke: Ganderkeseer feiern ersten Büttenabend (Teil 5)

Unter den Premierengästen waren nicht nur Ganderkeseer Faschingsfreunde. Aus Oldenburg war beispielsweise die Chefredaktion der NWZ angereist,  aus Hannover der Präsident des niedersächsischen Karneval-Verbandes, aus Vechta die dortige Faschingsprinzessin.

Der zweite Büttenabend, der an diesem Sonnabend steigt, ist wie der vierte bereits ausverkauft. Karten sind noch für die Veranstaltung am Freitag, 25. Februar, erhältlich.

Karoline Schulz Redakteurin / Redaktion Ganderkesee
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.