HUDE HUDE/LD - Das Erzählcafé der Regio-Volkshochschule Ganderkesee-Hude in Zusammenarbeit mit der Diakonie-Sozialstation Hude bietet am kommenden Mittwoch, 2. November, Informationen zum Thema „Neue Wohnformen für ältere Menschen“. An diesem Nachmittag wird Eckhard Rohde vom Verein „Gezeiten“ über ein neues Modell des gemeinschaftlichen Zusammenlebens von alt und jung in Mehrfamilien- und Reihenhäusern berichten, das bereits in Heide/Schönemoor verwirklicht worden ist. Anschließend stellt der Huder Architekt Jörg Bornemann Planungsbeispiele für barrierefreies Wohnen in Hude vor. Ein weiteres Thema wird die Wohnungsanpassung für ältere Menschen und Menschen mit Behinderungen sein. Das Erzählcafé findet von 15 bis 17 Uhr in den Räumen der Diakonie-Sozialstation, Parkstraße 106, statt. Um vorherige Anmeldung wird gebeten unter Telefon 04408/60707 (Fahrdienst) oder bei der Regio-VHS unter Telefon 04408/92 31 62.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.