HARPSTEDT „Heute Mittag bin ich kaputt“, ahnte Merle Fitting – und wurde darin bestätigt von anderen Müttern, die an den Tagen zuvor bereits die gleiche Erfahrung gemacht hatten: Im Rahmen einer Hospitationswoche im DRK-Kindergarten in Harpstedt schnuppern derzeit Eltern in den Kindergartenalltag hinein. Einen Vormittag lang basteln und spielen die „Großen“ mit ihren Sprösslingen und deren Kindergartenfreunden in der „Bären-Gruppe“. „Wir wollen den Eltern einmal zeigen, wie Kindergarten abläuft“, so Erzieherin Maike Lindloge: Besonders gestaltet werde der Vormittag daher nicht, vielmehr erleben die Eltern den „ganz normalen“ Kindergartenbetrieb und Tagesablauf mit.

Das Angebot der Hospitation trifft auf Zuspruch, wie Lindloge berichtet: Von 21 Eltern hätten sich 19 angemeldet. Bis zu vier Gäste sind so pro Vormittag dabei. Zumeist sind es Mütter, „aber wir hatten auch schon einen Papa und eine Oma hier“. Die Rückmeldungen seien positiv: „Wir hören immer wieder, dass Eltern froh sind, einmal zu sehen, wie sich die Kinder im Kindergarten verhalten und was sie erleben“, weiß Lindloge, für die es nicht die erste Hospitationswoche ist.

Für die meisten Eltern indes ist die Erfahrung neu, Stunden mit 21 temperamentvollen, fantasievollen Steppkes zu verleben. Da kann schon der morgendliche Begrüßungskreis Überraschungen bergen: Die Anwesenheitliste? Werde „rückwärts“ gelesen, forderten die Kleinen am Donnerstag. Wie das klingt, machten Theresa und Marika mit ihren Namen gleich vor. Auch danach ging es um „Buchstaben“: Ein gleichnamiges Kapitel aus dem aktuell behandelten Buch wurde gelesen. Und nach dem Lauschen waren die Mütter Merle Fitting, Karin Sander und Bianca Holsten kreativ gefordert: Gemeinsam mit den Kindern bastelten sie österliche Hühnerdeko. Konzentriert und sichtlich mit Spaß arbeiteten Groß und Klein zusammen. „Für die Kinder ist es schon toll, wenn die Mama mal hier ist und alles miterlebt“, ist Lindloges Erfahrung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.