Wardenburg Jedes Jahr und zwar eine Woche bevor im Juni die Sonnenwende ist, findet im Garten von Susanne und Karl-Heinz Kleimann (Hof Dahms) in Littel die Veranstaltung „Sommerfrische“ statt. Rund 30 Hobbyhandwerker und Künstler schlugen am Sonntag ihre Stände auf, um den vielen Gästen ihre Handwerkskunst zu zeigen. Die Veranstaltung war Teil der Aktion „Offene Gärten“.

1500 Gäste aus Nah und Fern nutzten das sonnige und warme Wetter, um sich zudem bei Kaffee und Kuchen, frisches Eis oder einer kühlen Erdbeerbowle zu entspannen und Neues zu entdecken – davon gab es reichlich. Gezeigt wurden unter anderem Bodenpflanzen, Blumen, handgemachte Accessoires oder andere Hingucker für den Garten. Die Aussteller kamen von weit her – bis aus dem dem Nordschwarzwald – und aus dem hiesigen Raum. Sich entspannen, die ländliche Gemütlichkeit genießen, das ist für das Ehepaar Kleimann ein Motiv neben vielen anderen, den offenen Garten mit einem Markt wie diesem zu organisieren.

Viel Arbeit hat auch das Ehepaar Erika und Werner Liebl in seinen Garten gesteckt. Immerhin hat er eine Gesamtgröße von 4500 Quadratmeter Fläche, die auch angelegt und gepflegt werden muss. „Man muss schon Spaß an der Gartenarbeit haben und auch Zeit investieren“, sagte Werner Liebl. Für ihn und seine Ehefrau trägt der Garten zur Entspannung in der Natur bei. Vor allem freuen sie sich über die zahlreiche Vogelwelt wie beispielsweise den Fliegenschnäpper, Zaunkönig und viele andere Arten. Vor dieser Veranstaltung waren innerhalb einer Woche 10 Stunden Gartenarbeit pro Tag angesagt. Insgesamt nahmen sechs Privatgärten am Sonntag an der gemeindeweiten Aktion teil.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.