DÜNSEN Manche Schützenvereine haben Sorge, überhaupt noch einen König krönen zu können. Andere zeigen ein blühendes Vereinsleben. Zu den letzteren zählt ohne Zweifel der Schützenverein Dünsen, der am Wochenende sein Schützenfest auf dem Festplatz beim „Landhaus Dünsen“ feierte.

Nach dem Einmarsch unter den Klängen des vereinseigenen Spielmannszuges hatte es Vorsitzender Klaus Sontowski am Sonnabendabend trotz Mikrofonverstärkung schwer, sich Gehör zu verschaffen. Immer wieder brandete der lautstarke Gesang des Schützenvolkes mit Liedern wie der „Schützenliesel“ auf.

Doch irgendwann wurden auch diese Kehlen heiser, und Sontowski konnte Christel Schadwinkel zur Alterskönigin vor Heino Hüneke krönen. Daneben rief er Melanie Meyer in die Mitte, die den Peter-und-Michael-Pokal gewonnen hatte. Ebenso zielsicher zeigten sich Christian Nagler beim Schießen um den Schützenfestpokal und Hendrik Schumacher beim Anlegen auf den Schützenfestpokal Kinder.

Höhepunkt war am ersten Schützenfesttag die Ehrung langjähriger Vereinsmitglieder. Seit 50 Jahren halten Herbert Borchers, Herbert Corßen, Winfried Kastens und Ewald Pleus dem Verein die Treue. 25 Jahre ist Adolf Jürgens im Schützenverein Mitglied. Die Ehrungen von Werner Mester (40 Jahre) und Fritz Diederichs sowie Heinrich Rohlfs (beide 50 Jahre) werden später nachgeholt, da sie nicht zu der Ehrung kommen konnten.

Mittags waren die Schützen beim Sportfunktionshaus des Sportclub Dünsen an der Waldstraße zum Umtrunk bei Helge Cordes, Andreas und Peter Wuttke, Torsten Riedebusch und Markus Helms angetreten. Von dort führte der Festumzug zum Kinderkönig Steffen Wenke und Jungkönig Daniel Schadwinkel. Danach wurden weitere Neumitglieder im Landhotel Rogge besucht und später zum Festplatz marschiert. Bei Kaffee und Kuchen lud der Spielmannszug zum Ständchen ein, und das Preis- und Pokalschießen begann. Außerdem hatte die vierte Korporalschaft ein buntes Programm für die Kinder zusammengestellt.

Am Sonntagabend stand am zweiten Festtag die große Königsproklamation im Mittelpunkt (Bericht folgt).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.