Dünsen Wenn Matthias Stührwoldt sich vorstellt, dann braucht er dazu nur einen Satz. Er sei, so sagt er, Öko-Bauer aus Stolpe im Kreis Plön mit 70 Hektar Grünland und 60 Schwarzbunten, sei verheiratet, habe fünf Kinder. Ach ja, einen Fernseher besitze die Familie auch. Und damit sind schon einige der Themen angerissen, mit denen der Bauer und Autor die Zuhörer in seinen Bann zieht. Am Freitag, 16. März, 20 Uhr, kommt der „Plattdeutsche“ ins Gemeindezentrum (Zufluchtskirche) Dünsen.

Stührwoldts Gastspiel ist Teil der Veranstaltungsreihe „Kultur am Glockenturm“, die vom Heimatverein Dünsen organisiert wird. Karten gibt es wie üblich beim Wesselhof in Dünsen, bei Schreibwaren Beuke in Harpstedt und in der Gildebuchhandlung in Wildeshausen. Kartenvorbestellungen sind über Telefon   04224/1363 (Anrufbeantworter) oder 04244/96 74 03 möglich. Im Vorverkauf oder bei Vorbestellung kostet das Ticket 10 Euro, an der Abendkasse 12 Euro.

Matthias Stührwoldt wird in Dünsen kleine Geschichten und Anekdoten vortragen. „Er beschreibt den landwirtschaftlichen Alltag zwischen Wiederkäuern, Existenzängsten und kleinen Glücksmomenten“, kündigt Frank Schadwinkel vom Orga-Team an. „Es wird sicherlich ein vergnüglicher Abend mit Geschichten, in denen man sich zum Teil auch wiedererkennen wird.“

Der Gast aus Schleswig-Holstein schrieb schon in jungen Jahren für die alternative Zeitung „Unabhängige Bauernstimme“, später auch für die TAZ. Seit 2010 ist er Autor der NDR-Sendereihe „Hör mal ’n beten to“. 2003 erschien sein erstes Buch „Verliebt Trecker fahren“.

Karsten Kolloge Harpstedt / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.