Beckeln 200 Freunde des plattdeutschen Theaterspaßes hatten am Samstag im Gasthaus Beneking in Beckeln mit den Lachtränen zu kämpfen. Dort führte die Theatergruppe der Freiwilligen Feuerwehr Beckeln erstmals ihr neues Stück, das plattdeutsche Lustspiel „Blots Zoff mit den Stoff“, auf. Geschrieben haben den Dreiakter Bernd Gombold, Marita Coets und Holger Intermann. Zum Glück gab es zwischen den drei Akten zwei Pausen mit genügend Zeit zum Verschnaufen.

Im Mittelpunkt der illustren Geschichte stehen der Gemüsebauer Franz Kohlkopf (Manfred Sander) und dessen Frau Erika (Sarah Otte). Die Erlöse aus dem Anbau sind trotz harter Arbeit mäßig. Ganz anders sieht es bei den Nachbarn aus. Maja Müslein (Mandy Stelter) und deren Mann Klaus-Peter (André Gerke) verdienen neben dem ökologischen Gemüseanbau auch viel Geld mit „Heilsitzungen“. Dabei sorgen Berta Lädchen (Anke Freese) und Hennliese von Wolkenstein (Julia Wolkenstein) mit ihren Wehwehchen und Wünschen täglich für reichlich Umsatz.

Noch mehr Pfeffer in die Geschichte streuen der ominöse Mario Hanfmann (Hendrik Wolle) und der charmante Thorsten Wegmann (Jann Lüllmann). Auf einmal dreht sich vieles um den Stoff, aus dem die Träume sind. Kohlkopfs wittern die Chance, ihre Kasse erheblich aufbessern zu können. Die Schlacht am Gartenzaun ist entfacht.

Damit nicht genug werden die Irrungen und Wirrungen durch den Pizzeriabesitzer Giovanni Tomati (Philipp Müller) und seine feurige Ehefrau Maria (Karina Deuling) weiter in Gang gesetzt.

Am Sonntag, 29. Januar, ab 10.30 Uhr spielt die Theatergruppe noch einmal im Gasthaus Beneking. Vorher wird ein Frühstück angeboten. Weitere Termine: Sonntag, 5. Februar, 15 Uhr, Neerstedter Bühne; 11. Februar, 19.30 Uhr, sowie 12. Februar, 13 Uhr, 18. Februar, 19.30 Uhr, im Gasthaus Beneking. Im Anschluss an die letzte Aufführung wird zum Theaterball eingeladen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.