WILDESHAUSEN Erst feierten die Wildeshauser Euphonen mit ihren Frauen im Vereinslokal „Kayserhaus“ feuchtfröhlich ihr diesjähriges Kohl-essen, drei Tage später kamen die Mitglieder des Männergesangvereins dann zu ihrer Jahreshauptversammlung zusammen.

Nach einem „Grüß Gott“ gedachten die Euphonen zunächst ihrer verstorbenen Sangesfreunde Hermann Debbeler, Herbert Scharmann und Franz Friedrich.

Neben den üblichen Regularien registrierten die anwesenden Mitglieder mit besonderem Interesse die Ausführungen des Kassenwartes, der wie schon in den vergangenen Jahren feststellte, dass die Auslagen höher lagen als die Einnahmen.

Chorleiter Ludger Hartz war mit den Leistungen des Chores zufrieden, wünschte sich aber für dieses Jahr im Herbst ein Konzert.

Der Vorsitzende Josef Surmann gab einen Überblick über die bevorstehenden Auftritte – so Himmelfahrtssingen in der Lehmkuhle, Sommerkonzert auf der Burgwiese und Sängerfest Harmonia in Mühlen sowie eine eventuelle Tagesfahrt.

Zur Wahl standen turnusgemäß im Zweijahresrhythmus die Stellvertreter. Diese wurden einstimmig im Block wiedergewählt. Für den verstorbenen Notenwart Hermann Debbeler wurde Josef Grote gewählt, sein Vertreter ist Josef Schmidt. Die Wahl des stellvertretenden Liedervaters wurde gestrichen, diese Funktion übernimmt nunmehr der 1. Vorsitzende.

Vorsitzender Josef Surmann zeigte noch einmal auf, dass der Chor altersmäßig hoch betagt sei. Somit müsse man damit rechnen, dass in etwa drei bis vier Jahren Überlegungen anzustellen seien, den Chor anders zu organisieren.

Zum Abschluss der Versammlung wurden die Jubilare geehrt für ihre Treue zum Verein. 30 Jahre gehören dem Chor Josef Surmann und Klaus Gerke an, 40 Jahre Heiner Ahlers, 50 Jahre Josef Grote und 60 Jahre Bernard Debbeler.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.