HATTEN Zum Volkstrauertag am kommenden Sonntag, 15. November, gibt es in der Gemeinde Hatten zahlreiche Gottesdienste und Gedenkfeiern an den Kriegsdenkmälern.

Um 9.15 Uhr hält in Kirchhatten an der Munderloher Straße am Gemeindeehrenmal Bürgermeisterin Elke Szepanski eine Ansprache mit Kranzniederlegung durch die Freiwillige Feuerwehr Kirchhatten und den VdK Hatten. Um 10 Uhr findet ein Gottesdienst in der St. Ansgari-Kirche in Kirchhatten mit an-schließender Gedenkfeier auf der Kriegsgräberstätte mit dem Posaunenchor statt.

Um 11.30 Uhr hält der ehemalige Bürgermeister Helmut Hinrichs in Sandkrug eine Ansprache, begleitet durch den Gemischten Chor Sandkrug und den Posaunenchor. Der Schützenverein, die Freiwillige Feuerwehr und der Orts- und Bürgerverein Sandkrug gestalten die Feierlichkeit mit.

An der Kriegsgräberstätte in Munderloh hält Herbert Lueken um 14.30 Uhr eine Ansprache, er wird begleitet vom Posaunenchor.

Um 15 Uhr hält Frau Pastorin Hochartz eine Gedenkrede mit Kranzniederlegung in Hatterwüsting, welche ebenfalls durch den Posaunenchor und den Gemischten Chor Sandkrug umrahmt wird.

Ebenfalls um 15 Uhr spricht Bürgermeisterin Szepanski ein zweites Mal, diesmal in Dingstede.

Im Körperbehindertenzentrum am Borchersweg 80 beginnt um 15 Uhr die Gedenkveranstaltung des Heimatvereen Tweelbäke mit einem Gottesdienst, den Pastor Stefan Welz leitet. Anschließend wird am Ehrenmal ein Kranz niedergelegt. Der 1. Vorsitzende Hans-Günther Harms wird das Schicksal einiger Gefallener betrachten. Die Veranstaltung wird vom Posaunenchor Holle begleitet.

Die letzte Gedenkfeier am Volkstrauertag findet um 16 Uhr in Sandhatten statt, wo Pastor Jürgen Menzel eine Gedenkrede hält, begleitet vom Posaunenchor und dem Gesangverein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.