Bühren „Wir haben drei neue Königshäuser: Alle Ergebnisse liegen schon vor“, freute sich Heiko Wittrock vom Schützenverein Bühren und Umgebung am Sonntagabend bei der Proklamation der neuen Königshäuser vor der Schießhalle in Bühren. Gleichzeitig bedankte er sich bei allen Helfern und auch Sponsoren. „Ohne dieses Engagement wäre all das hier nicht möglich.“

An diese Nachricht passte sich unter dem Motto „Alles gut!“ auch der große Zuspruch aus den Vereinsreihen an. Bei besten Spätsommer-Temperaturen ließen es sich Schützen und Volk gut gehen.

Vorsitzender Wolfgang Helms übernahm schließlich die angenehme Aufgabe, die neuen Königshäuser vorzustellen. Neuer Schützenkönig in Bühren ist Maik Plate. Zusammen mit dem Ersten Adjutanten Oliver Pleus und dem Zweiten Adjutanten Ralf Stöver wird er nun für ein Jahr das Schützenvolk aus Bühren bei Veranstaltungen repräsentieren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Damen ließ sich Marion Meyer als neue Majestät krönen. Ihre beiden Adjutantinnen heißen Kristin Huntemann und Heide Stöver. Ermittelt wurden auch die Könige der Könige. Bei den Schützen hielt Heiko Wittrock richtig drauf und triumphierte am Ende über die Konkurrenz. Aus den Reihen der Schützendamen konnte Bärbel Thuns Königin der Königinnen werden.

Auch das Junioren-Königshaus konnte besetzt werden. Als neuen König feierte das Schützenvolk Marco Wittrock. Adjutanten sind Jan-Hendrik Rode und Thorben Rode. Tom Großmann gewann den Jugend-Pokal. Bevor der Ausklang des Schützenfestes mit Königsumtrunk anstand, lud der Verein zum Erinnerungsfoto. Von den versammelten Schützen ließen sich die neuen Majestäten gehörig feiern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.