Wildeshausen Die Jazzfreunde Wildeshausen beenden ihr Jahresprogramm am Freitag, 13. Dezember, mit dem Jörg Hegemann Boogie Trio im historischen Rathaussaal im Alten Rathaus am Markt in Wildeshausen.

„Konzerte in zwölf europäischen Ländern, Auftritte mit Joe Muranyi (Klarinettist bei Louis Armstrong), Axel Zwingenberger, Vince Weber, Martin Pyrker, Big Jay McNeely, Lila Ammons, Gottfried Böttger – Jörg Hegemann ist aus der deutschen Traditional Jazz- & Boogie-Szene nicht mehr wegzudenken“, heißt es in der Ankündigung.

Im Jahre 1995 gründete Jörg Hegemann sein Boogie-Trio. Vom ersten Tag an dabei ist Reinhard „Django“ Kroll aus Dortmund am Kontrabass. Der gebürtige Sylter ist seit über 35 Jahren als Bassist aktiv und auf den Bühnen des Jazz, Blues und natürlich Boogie Woogie zu Hause.

Jan Freund aus Dortmund bekam seit seinem siebten Lebensjahr Schlagzeugunterricht, bereits ein Jahr später trat er regelmäßig mit der Dixieland-Band seines Vaters auf. Inzwischen ist Jan Freund seit über 25 Jahren Berufsmusiker und seit 1999 fester Bestandteil des Jörg Hegemann Boogie Trios.

Der Eintritt kostet € 13 Euro (für Mitglieder nur 10,50 Euro). Karten können telefonisch reserviert werden unter Telefon   04431/930995 oder unter www.jazzfreunde-wildeshausen.de bestellt werden.

Einlass ab 19 Uhr, Konzertbeginn 20 Uhr. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.