Bookholzberg Bluesfans kommen in Bookholzberg im Februar gleich zweimal auf ihre Kosten: Der Blue Monday am Montag, 15. und 29. Februar, bietet authentischen Blues im Restaurant Schwarzes Ross, Übern Berg.

Die Konzertabende bringen zwei bekannte Musiker auf die Bühne. Mit Gitarre und Gesang entführen Alwin Schönberger und Tom „Delta Thunder“ Shaka die Besucher in die Welt des Blues.

Alwin Schönberger aus Österreich füllt den ersten Abend mit einer Mischung aus akustischem Blues, Boogie, Bluegrass und Ragtime im traditionellen Fingerpicking. Seine Slide-Gitarre hat Schönberger immer dabei. Spontane Interpretationen sind bei ihm keine Ausnahme. Thomas Schleiken tritt als Veranstalter ebenfalls auf.

Den zweiten Blue Monday am 29. Februar gestaltet Tom Shaka aus den USA. Der Musiker ist berühmt dafür, den Blues nicht zur zu spielen, sondern ihn zu leben. Während er singt und spielt, stampft sein linker Fuß den Rhythmus der Songs mit. Auf diese Weise verleiht er dem Blues eine schweißtreibende und raue Intensität. Shaka hat sein neues Album „Sweet & Mean“ im Gepäck. Die Live-Aufnahmen für diese CD wurden 2014 bei einem Konzert im Schwarzen Ross aufgezeichnet. Es ist also ein Heimspiel für diese Songs.

Beide Veranstaltungen beginnen um 19.30 Uhr. Der Einlass ist jeweils um 19 Uhr. Eintrittskarten für 15 Euro sind an allen Vorverkaufsstellen von Nordwest-Ticket und an der Abendkasse des Schwarzen Ross erhältlich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.