HUNTLOSEN Gerade richtig zur frühsommerlichen Jahreszeit, in der die Natur bunter und lebendiger wird, lädt der Verein für Kunst und Kultur zu Huntlosen zu einem beschwingten Konzert mit Musik aus dem Barock ein. Am Sonnabend, 28. April, beginnt um 19 Uhr in der St. Briccius-Kirche in Huntlosen ein Konzert, das von barocken Stimmungen erzählt und überschrieben ist mit „Von Licht und Schatten“.

Rasante Spielfreude

Die Gruppe „Musical Playground“ mit Martina Bley, Blockflöte, Olaf Tetampel, Viola da gamba und Gesang, Susanne Peuker, Archiliuto (Barocklaute), spielt ihre Konzerte mit selbstverständlicher musikalischer Souveränität, technischer Brillanz und rasanter Spielfreude. Die Spezialität der drei Musiker sind Programme, die vor allem lang vergessene Werke „entstaubt“ wieder auf die Bühne bringen. Der „musikalische Spielplatz“, den sich die Gruppe in ihrem Namen als Motto gewählt hat, kann dabei durchaus ungewohnte Sichtweisen auf die Musik des 17. und 18. Jahrhunderts mit sich bringen.

Exzellenter Ruf

Vor 15 Jahren begegneten sich Martina Bley, Olaf Tetampel und Susanne Peuker beim gemeinsamen Kammermusikstudium. Sie haben sich seither in ungezählten Konzerten und Aufnahmen einen exzellenten Ruf auf ihrem Gebiet erspielt.

In ihrem Programm „Von Licht und Schatten – Barocke Stimmungen“ erklingen unter anderem Sonaten für Blockflöte von Giuseppe Sammartini, Georg PhilippTelemann und Johann Mattheson. Gemeinsam mit der Blockflöte trägt der Bass die Arie „O let me weepe“ von Henry Purcell vor. Von Georg Friedrich Händel erklingen „Va tacito“ aus „Julius Caesar“ und „Col partir la bella“.

  Kartenreservierungen nimmt Ilse Marianne Brose vom Verein für Kunst und Kultur zu Huntlosen ab sofort unter der Telefonnummer 04487/381 entgegen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.