HUDE /OLDENBURG Einzigartiges Weihnachtsgeschenk: Seinen Augen traute Fynn Stukenborg am Mittwochabend wohl nicht wirklich. Der 14-Jährige aus Hude stand mitten in der Trainingshalle der EWE Baskets in Oldenburg. Und während um ihn herum die Bundesligaspieler dribbelten, waren Fernsehkamera und Mikrofon auf den Schüler gerichtet. Eine Weihnachtsaktion des NDR-Fernsehens machte diese Überraschung möglich.

„Das ist genau das richtige für meinen Enkel“, war sich Fynns Oma Irmgard Gau von Anfang an sicher. Er sei ja so ein großer Basketballfan. Deshalb reichte sie diesen Wunsch sofort ein, als sie in der Sendung DAS! von der Wunschaktion hörte. Vergangene Woche bekam sie die Zusage. „Ich habe mich riesig gefreut“, erzählte die 67-Jährige aus Berne.

Fynn erfuhr bis zuletzt nichts von der Überraschung. Er kam eigentlich für Weihnachtseinkäufe nach Oldenburg und war sehr verdutzt, als er statt dessen am Bahnhof „entführt“ und ihm die Augen verbunden wurden. Als das Licht für ihn wieder anging, liefen auch schon die Spieler unter Lichteffekten und Einlaufmusik auf ihn zu – und das alles live übertragen im Fernsehen.

Kaum Worte fand Fynn da gegenüber Moderatorin Susanne Reimann. Und auch als ihm Mannschaftskapitän Daniel Strauch ein Trikot mit Namenszug und allen Unterschriften sowie eine Saisonkarte überreichte, blieb ihm hauptsächlich Staunen. „Freude“, sagte er hinterher, das habe er empfunden. Mehr kam ihm vor Aufregung noch nicht über die Lippen.

Dass es ein besonderer Tag für Fynn war, war aber auch so leicht erkennbar. Und locker wurde er spätestens, als er seiner Lieblingsbeschäftigung nachgehen durfte: Körbe werfen – diesmal allerdings mit ganz besonderen Mitspielern. Auch danach wurde ihm eine Ehre zuteil, die ihn gar für den nächsten Gegner der Baskets wertvoll machen könnte. Als Einziger durfte er beim richtigen Training in der Halle bleiben und so die Tricks und Kniffe der Profis ausspionieren. Vielleicht bringt ihn das auch seinem Ziel ein wenig näher. Denn Basketballprofi, das weiß Fynns Oma Irmgard, „das will er mal werden.“ Im Verein ist er schon. Ob er sich durch das Training schon verbessert hat, das werden seine Mitspieler vom TV Hude bald feststellen.

Patrick Buck stv. Redaktionsleiter / Redaktion Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.