Ganderkesee Die Sopranistin Dorothee Mields, eine der zurzeit führenden Sängerinnen im barocken und klassischen Repertoire, gastiert am Donnerstag, 12. November, um 20 Uhr in der St. Cyprian- und Corneliuskirche, Ring 14 in Ganderkesee. Begleitet wird die Star-Sopranistin von Claas Harders (Viola da Gamba) und Heidi Blum (Laute). Zusammen werden sie Werke von Giovanni Felice Sanchez, Claudio Monteverdi, Barbara Strozi und anderen zum Besten geben.

Dorothee Mields erhielt bereits seit ihrem fünften Lebensjahr eine umfassende musikalische Ausbildung. Ihren ersten Gesangsunterricht bekam sie bei Therese Maxsein in Essen. Sie sammelte Erfahrungen in verschiedenen Chören. Später studierte Mields an der Hochschule für Künste in Bremen.

Die Zusammenarbeit mit dem Telemann-Kammerorchester Michaelstein und dem Balthasar-Neumann-Chor und -Ensemble brachte eine ansehnliche Diskographie hervor. Zudem trat sie nicht nur im In- sondern auch im Ausland auf und sang sich mit ihrer klaren, engelsgleichen Stimme in die erste Reihe der europäischen Barock-Sopranistinnen. Den Schwerpunkt ihrer Arbeit legte sie auf die Musik des 17. und 18. Jahrhunderts. Karten für das Konzert gibt es an der Abendkasse zum Preis von 10 Euro (ermäßigt: 8 Euro). Die Abendkasse öffnet um 19.15 Uhr.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.